Suche:
 Inhalt

 

 News 
Erstmeldung

Tödlicher Motorrad-Unfall auf der B 256

Waldbröl - Auf der B 256 kam es am Vatertag um 14 Uhr, in einem nicht gesperrten Teilstück des Schladernrings, zu einem schweren Unfall, bei dem ein 49-jähriger Kradfahrer tödlich verletzt wurde. Die Aprilia war hinter Spurkenbach in den Gegenverkehr geraten und mit einem PKW zusammengestoßen. Die PKW-Insassen blieben unverletzt.

Der 49-jährige Motorradfahrer aus Wuppertal befuhr am 17.5.2012, gegen 14:00 Uhr, als erster einer Gruppe von Kradfahrern die B 256 von Schladern kommend in Richtung Waldbröl. Kurz vor "Haus Mühlenbach" verlor der Kradfahrer vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers die Kontrolle über seine Aprilia, stürzte und rutschte in den entgegenkommenden Mercedes. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die B 256 gesperrt werden. Es entstand hoher Sachschaden. (red.-17.05.2012 16:46) (aktualisiert-17.05.2012 21:11)



















Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Helm des Kradfahrers stark beschädigt.




 


© 2003-2019 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung