Suche:
 Inhalt

 


 

 News 
Hinweise bitte an die Polizei

Trächtige Hündin gestohlen – 300 EURO Belohnung

(Foto: Privat)
Morsbach - Unbekannte haben am ersten Februarwochenende eine trächtige Hündin vor dem Haus ihrer Besitzer in Oberwarnsbach gestohlen. Die vierjährige Australien Shepherd-Mix Hündin war in der Nacht von Samstag auf Sonntag vorübergehend an einer Laufleine angebunden, an der sie ihre Hundehütte aufsuchen konnte. Am Sonntagmorgen war „Emma“ verschwunden. Da sie nach Auskunft der Besitzer nicht entlaufen sein kann, wird von einer Straftat ausgegangen.

Wie die Polizei auf Anfrage bestätigt, wurde inzwischen eine Diebstahlsanzeige gefertigt. „Emma“ wird von ihren Besitzern, die eine Belohnung von 300 Euro für Hinweise, die zum Verbleib des Hundes und dessen Wiederauffinden führen, schmerzlich vermisst.

„Emma“ ist eine tricolor-farbene Hündin. Sie hat eine auffällige Kopfzeichnung. Eine Gesichtshälfte ist schwarz, die andere weiß.

Anfang März ist mit der Geburt der Welpen zu rechnen, so dass man der Hündin die Trächtigkeit zum Zeitpunkt des Diebstahls noch nicht ansehen konnte. Die Hundehalter appellieren an den oder die Täter, „Emma“ wieder zurückzubringen oder in einem Tierheim abzugeben. Die Hündin ist gechipt und bei TASSO Haustierregister registriert.

Hinweise bitte an die Polizei 02261 81990 oder 110. (gbm-19.02.2016 15:23)



 


© 2003-2016 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum