Suche:
 Inhalt

 


 

 News 
Zwei Hinweisschilder an der A4

Schloss Homburg wird zum Hingucker

Im Bereich der Anschlussstelle Gummersbach weist jetzt ein Schild auf Schloss Homburg hin. (Foto: OBK)
Oberberg - Wer auf der Autobahn 4 im Bereich der Anschlussstelle Gummersbach in Richtung Köln oder Olpe fährt, kommt an Schloss Homburg nicht mehr vorbei. Zwei große braun-weiße Hinweistafeln machen ab sofort auf das Wahrzeichen des Oberbergischen Kreises in Nümbrecht aufmerksam.

„Fast zehn Jahre haben wir für diese touristische Vermarktung von Schloss Homburg an der A4 gekämpft. Ich bin zuversichtlich, dass wir dadurch eine Vielzahl von Besuchern erreichen werden“, freut sich die Museumsdirektorin Dr. Gudrun Sievers-Flägel.

Das Beratergremium des Landesbetriebs Straßenbau Nordrhein-Westfalen hat im Oktober 2014 positiv über die Aufstellung der Schilder entschieden. Die Anordnung zur Aufstellung folgte im Juli 2015. Der Oberbergische Kreis ist als Antragsteller Eigentümer der Schilder und musste die Aufstellung selbst veranlassen. Nach der Planungsphase, Ausschreibung, Vergabe und witterungsbedingten Verzögerungen wurden die Schilder jetzt in Fahrtrichtung Köln zwischen den Anschlussstellen Reichshof/Bergneustadt und Gummersbach sowie in der Gegenrichtung zwischen Bielstein und Gummersbach angebracht. (red.-11.03.2016 13:36)


 


© 2003-2016 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum