Suche:
 Inhalt

 


 

 News 
Die WKG präsentiert das Prinzenpaar der Session 2017/18

Nicht immer nur meckern

Foto: Privat
Waldbröl - Nach einer längeren Durststrecke im Bereich der erfolgreichen Tollitätensuche, freut sich die Waldbröler Karnevalsgesellschaft 1946 e.V. nun auf Prinz Ingo I. aus dem Hause Solbach und seine Prinzessin und Ehefrau Silke I.

Umgehend nach dem Besuch des 7. Waldbröler Karnevalsumzuges in diesem Jahr, setzte sich das zukünftige Prinzenpaar mit der WKG in Verbindung. Alexandra Noiron-Salz (1. Vorsitzende) staunte nicht schlecht als das Ehepaar Solbach sie ansprach und sagte: "Einen Karnevalszug ohne Prinzenpaar darf es in Waldbröl nicht mehr geben. Man darf aber auch nicht immer nur meckern, sondern muss auch mal Taten folgen lassen. Daher bewerben wir uns hiermit als Prinzenpaar für die Session 2017/18."

Karnevalsluft haben die beiden bereits geschnuppert, als sie 2011 das Dreigestirn der KG Denklingen im Hofstaat begleitet haben. Von Jugend an sind sie dem Karneval zugetan und feierten in allen südlichen Hochburgen mit. (red.-04.05.2017 20:55)



Artikel versenden
Der Artikel wird an folgenden Empfänger versendet:
eMail Adresse*:
Name:
Kommentar:
Ihre eMail Adresse*:
Ihr Name:
 


© 2003-2016 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum