Suche:
 Inhalt

 

 News 
Stadt-Gott-Fest und Partyzone - Verkaufsoffener Festtag - Trödelmarkt

Größte Kirmes im Oberbergischen mit vielen Attraktionen

Archivfoto: "Wir für Waldbröl"
Waldbröl - Im Juni ist Waldbröl auf einen Termin fixiert: Das Stadtfest! Und in diesem Jahr beginnt die größte Party in Oberberg aufgrund des Feiertages bereits einen Tag früher! Von Donnerstag ab 15 Uhr, bis Montag ist die Marktstadt auf große Kirmes und großes Shoppen eingestellt. Denn an diesen „jecken Tagen" außerhalb des Karnevals geht es rund in den Straßen Waldbröls.

Die größte Kirmes im Oberbergischen ist dabei ein Happening für die ganze Familie und bietet vielerlei Events auf kurzen Wegen, vom Marktplatz bis zur Hochstraße. Neben vielen klassischen Jahrmarkt-Highlights wie Ballwurf-Buden, Schießständen, Kinderkarussells, vielerlei Lauf- und Showgeschäften und den mit zuckersüßen bis raffiniert-exotischen Düften lockenden Imbiss- und Süßwarenständen sind es natürlich auch die Kirmeskracher „Breakdance", „HipHop" und „Schlager-Express", welche die Jahrmarktsatmosphäre in Waldbröl so einzigartig in der Region machen. In diesem Jahr wird erstmals der 60 m hohe Sky Flyer die Gäste in die Waldbröler Luft schleudern. Bestes für alle Sinne und den Magen verspricht das Stadtfest allemal.

Wenn Bürgermeister Peter Koester das Waldbröler Stadtfest mit einem Fassbieranstich am Freitag, 16. Juni um 19.00 Uhr mit Unterstützung des Tanzwerks Waldbröl am Autoscooter auf dem Marktplatz eröffnet, bedeutet das noch vier Tage lang Spaß, Musik, Gemütlichkeit und kulinarische Genüsse.

Nachdem die Partyzone Pfeil in der Nümbrechter Straße aufgrund der Baustellen im letzten Jahr pausieren musste, geht es 2017 am Samstag, 17. Juni, wieder richtig rund. Bei der „Kölschen Nacht“ mit Ralf Dreßen und DJ Stevie darf ordentlich geschunkelt und mitgesungen werden.

Am Sonntagmorgen lädt die Evangelische Allianz Waldbröl um 10.30 Uhr zum zweiten Stadt-Gott-Fest unter dem Motto „Aufs Maul geschaut“ am Autoscooter auf den Marktplatz ein. Aufgrund der großen Resonanz im Vorjahr empfiehlt es sich, bereits frühzeitig vor Ort zu sein.

In der Hochstraße und Am Marktplatz findet am Sonntag von 11.00 bis 20.00 Uhr ein großer Trödel- und Krammarkt statt. Ob Selbstgemachtes, das Weihnachtsgeschenk vom Ex-Freund, gut erhaltene Kleidung und Spielzeug oder anderen Nippes - hier darf alles verkauft und so die Ferienkasse aufgebessert werden. Anmeldung unter 0171 - 44 32 121. Zudem laden am beliebten Stadtfest-Sonntag die Waldbröler Einzelhändler zum verkaufsoffenen Festtag ein und bieten den neugierigen Shopperinnen und Shoppern wieder vieles Neues, Altes, Spezielles und Nützliches an.

Die Stadt Waldbröl und die Veranstalter des Stadtfests laden wie immer alle Gäste aus Nah und Fern herzlich zur fröhlichen Festivität im Bröltal ein.

Ankündigung zu Verkehrsbeeinträchtigungen
Die Wir für Waldbröl GmbH veranstaltet von Donnerstag, dem 15. bis Montag, dem 19. Juni 2017 das Waldbröler Stadtfest. Hierdurch kommt es insbesondere in dem gesperrten Bereich Marktplatz, Gerberstraße, Am Marktplatz, Löher Weg, Alte Poststraße, Querstraße, Landrat-Danzier-Straße, Gerichtstraße, Bitzenweg, Bergstraße, Alte Rathausstraße, Weylandweg, Parkplätze Hochstraße und Oststraße zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Die Sperrungen und Halteverbote werden zwischen Montag und Mittwoch eingerichtet und werden nach der Räumung und Reinigung des Stadtfestgeländes am 20. Juni 2017 wieder aufgehoben.

Wir für Waldbröl bittet Bürger und Geschäftsleute der Stadt sowie die Gäste um Beachtung der Verkehrszeichen und danken für ihr Verständnis. In diesem Jahr findet aufgrund von Anwohnerbeschwerden kein Feuerwerk statt! (nw-14.06.2017 21:50)


 


© 2003-2017 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum