Suche:
 Inhalt

 

 News 
Adventskonzert des Frauenchors "Morsbacher Singkreis"

Zündet die Lichter der Freude an

Fotos: Privat
Morsbach - Mit dem Eingangslied „Zündet die Lichter der Freude an“ stellte der Frauenchor „Morsbacher Singkreis“ das Motto seines schon traditionellen Adventskonzertes vor. Die Basilika auf dem Kirchenhügel war bis auf den letzten Platz gefüllt. Zuhörer und Ehrengäste lauschten an diesem ersten Adventsonntag dem abwechslungsreichen Programm des Chores unter der Leitung von Dörte Behrens, am Klavier begleitet durch Michael Reimann. Eingeschoben waren Lieder für die Gemeinde, die der Musikkreis Holpe unter dem Dirigat von Lukas Schumacher begleitete.

Der Musikkreis bereicherte das Programm auch durch weitere Stücke. Beindruckend war der Vortrag weihnacht¬licher Stücke durch den Meisterchor MGV Lichtenberg unter der Leitung von Konrad Ossig, wobei der Einsatz einiger Solisten das Potential dieses Chores unterstrich. Gebannt folgte das Publikum auch der Solistin Simone Denecke, die ihre Stücke mit einer weichen Sopranstimme vortrug, sowie dem erst zwölfjährigen Noah Köhler, der mit einem sicher vorgetragenen englischen Lied Begeiste¬rungs¬stürme hervorrief.

Mit besonderer Andacht folgten die Zuhörerschaft dem von beiden Solisten im Duett vorgetragenen „Panis Angelicus“ - hier schien das Wunder der Weihnacht spürbar zu werden.

Mit einem herzlichen Dank an alle Mitwirkenden und natürlich auch an die Zuhörer sowie guten Wünschen für die Weihnachtszeit und das neue Jahr verabschiedete sich die Vorsitzende des Singkreises, Marita Wagener. Die Sängerinnen wünschten auch musikalisch noch einmal „Frohe Weihnacht“. Dieser gelungene Nachmittag lässt hoffentlich die Lichter der Freude auch in den nächsten Wochen immer mal wieder aufscheinen. (Elisabeth Peters/red.-06.12.2017 21:12)











Kommentar schreiben
Verfasser:
Text:
herm.anderson 07.12.2017
hervorragende, unvergessliche musikalische einstimmung in ansprechendem rahmen auf die advents-und weihnachtszeit. vorgetragen von überzeugend hoch konzentrierten laiensängerinnen des frauenchores morsbacher singkreis ,der auch optisch auftrumpfen konnte... ferner alle mitwirkenden sängerinnen und sänger, die in ausgewogener ablauffolge das konzert noch abwechlungsreicher werden liessen. ein grosses kompliment last not laest an die symphatische dirigentin, frau dörte behrens, hinsichtlich der excelenten liedauswahl und der gefühlvollen übereinstimmung mit ihren chordamen !! ein herzliches : weiter so !! ich jedenfalls bin ab sofort ihr F A N !!!!!

herm anderson fdv@com.de 07.12.2017
sehr gut gelungenes konzert eines stimmig und optisch sehr beeindruckenden frauenchores der überzeugte ! viel abwechslung boten die gut im programm verteilten mitwirkenden solisten und sänger . ein in sich harmonisches, auf die advents-und weihnachtszeit einstimmendes erlebnis der ganz besonderen art, das viel friedens- sowie freundschaftsimpulse in sich trug und durch den schönen gesang auf den zuhörer übersprang. der rahmen, den das gotteshaus vorgab, wirkte sehr harmonisch und war ein geeigneter ort für dieses unvergessliche erlebnis in dem kleinen oberbergischen dörflein morsbach....

bernh. v.d. hohenloe 07.12.2017
sehr gut gelungenes konzert eines stimmig und optisch sehr beeindruckenden frauenchores der überzeugte ! viel abwechslung boten die gut im programm verteilten mitwirkenden solisten und sänger . ein in sich harmonisches, auf die advents-und weihnachtszeit einstimmendes erlebnis der ganz besonderen art, das viel friedens- sowie freundschaftsimpulse in sich trug und durch den schönen gesang auf den zuhörer übersprang. der rahmen, den das gotteshaus vorgab, wirkte sehr harmonisch und war ein geeigneter ort für dieses unvergessliche erlebnis in dem kleinen oberbergischen dörflein morsbach....

 


© 2003-2017 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum