Suche:
 Inhalt

 

 News 
LVR-Freilichtmuseum Lindlar startet mit Brezeltag in die Saison

Auftakt mit Brezeln

Der Duft von frisch gebackenen Brezeln zieht über das Museumsgelände. (Foto Sabine König)
Lindlar - Mit dem Brezeltag startet das LVR-Freilichtmuseum Lindlar mit seiner ersten Veranstaltung am Sonntag, 25. März, in die diesjährige Saison. Zwischen 10 und 18 Uhr gibt es in der Baugruppe Hof zum Eigen Brezeln in allerlei Variationen. Ob traditionelle Burger Brezeln aus dem Bergischen Land, salzige Laugenbrezel oder süße Hagelzuckerbrezel frisch aus dem Backhaus des Museums. Die kleinen Museumsgäste haben die Möglichkeit, selbst Brezeln zu backen.

In die historischen Häuser und Werkstätten zieht wieder Leben ein. In der Schmiede erklingt das rhythmische Hämmern und die Sattlerei ist erfüllt vom Ledergeruch, derweil der Sattler mit Nadel und Faden arbeitet. In der Seilerei werden Seile geschlagen. Die Hauswirtschafterin zeigt, wie früher gekocht und gebacken wurde. Der über 100 Jahre alte Bandwebstuhl ist im Bandweberhaus Thiemann aus Wuppertal-Ronsdorf in Aktion zu sehen.

Für das leibliche Wohl bietet die Museumsgaststätte im Lingenbacher Hof Brezeln mit Fleischkäse. Am historischen Kiosk aus Wermelskirchen gibt es allerlei Süßigkeiten, Spielzeug, Wundertüten und fairen Kaffee. Nordkasse und Nordparkplatz des Museums sind geöffnet. Zusätzliche Parkplätze sind im Ortszentrum Lindlar vorhanden. Vom Busbahnhof Lindlar verkehrt ein kostenloser Pendelbus zum Museumsgelände.

Brezeltag im LVR-Freilichtmuseum Lindlar am Sonntag, 25. März 2018, 10 bis 18 Uhr, Eintritt für Erwachsene 9 Euro, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sind frei. Ort: Museumsgelände in Lindlar-Steinscheid, Infos im Museumsladen unter Tel. 02266 471920, www.freilichtmuseum-lindlar.lvr.de (red.-12.03.2018 11:30)


Artikel versenden
Der Artikel wird an folgenden Empfänger versendet:
eMail Adresse*:
Name:
Kommentar:
Ihre eMail Adresse*:
Ihr Name:
 


© 2003-2018 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung