Suche:
 Inhalt

 

 News 
Sängerehrung des Sängerkreises "Oberbergisch Land"

Viele Jahrzehnte aktives Vereinsleben

Foto: Privat
Lichtenberg - Die Freude im Verein war groß, denn bei der diesjährigen Ehrung des Sängerbundes Oberbergisch Land konnten auch zwei verdiente Sänger des MGV "Hoffnung" Lichtenberg geehrt werden, die das Vereinsleben über viele Jahre aktiv mitgestaltet, und in Person von Helmut Kappenstein, auch geprägt haben.

Helmut Kappenstein singt als 1.Tenor, nun schon seit 70 Jahren, aktiv in der "Hoffnung". Eine solche Zeitspanne als aktiver Sänger zu bestreiten kann sicherlich als herausragende, gesangliche Leistung angesehen werden. Alle seine Verdienste während dieser Zeit für den Verein aufzuzählen ist dabei nahezu unmöglich. Viele Jahre hat er als 1.Vorsitzender die Geschicke des Vereins mit Weitsicht gelenkt und den Verein zu zahlreichen unvergessenen, gesanglichen Erfolgen geführt. Seinem besonderen Interesse galt es dabei immer auch, den Zusammenhalt in der Sängerfamilie zu festigen. Dies gelang ihm insbesondere im karnevalistischen Bereich, in welchem der Verein in seiner Zeit als Vorsitzender, überaus aktiv war. Auch viele gemütliche Feste mit den Sängern und ihren Familien, sowie Vereinsfahrten in dieser Zeit, sind vielen Vereinsmitgliedern in bester Erinnerung geblieben.

Für 40 Jahre aktives Singen wurde Andreas Orthen geehrt. Den Sänger des 2. Bass zeichnen Zuverlässigkeit und ein großer Chorgeist aus. Bereits seit dem Jahre 2011 leistet er darüber hinaus aktive Vorstandsarbeit als Beisitzer des Vereins. Wenn es für den Chor etwas zu tun gibt, ist er immer mit großer Tatkraft, welche immer gefragt ist, mit dabei. Darüber hinaus zeigt er in der Vorstandsarbeit seine hohe Bereitschaft, sich persönlich und über das gesangliche Engagement hinaus, für die positive Entwicklung des Vereins einzusetzen. Seine ruhige und gleichzeitig zupackende Art machen ihn zu einem von Allen geschätzten Sänger dessen langjährige gesangliche Erfahrung auch bei allen Leistungssingen für den Verein von hohem Wert ist.

Alle geehrten Sänger waren aktiv an der Gestaltung des großen 75. und des 100. jährigen Festes des Vereins beteiligt. Sie waren bei allen Meisterchorsingen und nahezu allen Wettstreiten und Volksliederwettbewerben der "Hoffnung“ in den letzten Jahrzenten aktiv beteiligt. Hierbei waren Sie immer gebrauchte und wertvolle Stimmen im Chor. Der gesamte Verein gratuliert den Jubilaren und zollt Ihnen große Dankbarkeit für ihre vorbildliche Vereinsarbeit.

Alle Jubilare werden noch vom Vorsitzenden Manuel Puhl die Dankesurkunden des Vereines im Rahmen der Jahreshauptversammlung erhalten, in dessen Rahmen Ihr engagiertes Wirken noch einmal gesondert gewürdigt wird.

Weitere Informationen rund um das Vereinsleben unter: www.mgv-hoffnung.de . (red.-12.03.2018 11:43)


Artikel versenden
Der Artikel wird an folgenden Empfänger versendet:
eMail Adresse*:
Name:
Kommentar:
Ihre eMail Adresse*:
Ihr Name:
 


© 2003-2017 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum