Suche:
 Inhalt

 

 News 
Israelisch-deutscher Austausch über Versorgung schwer kranker Patienten

Israelische Gäste besuchen Palliativstation

v.l. Dr Stefan Brettner und Eran Ohana (Foto: Klinikum Oberberg)
Waldbröl/Nümbrecht - Wie werden in Deutschland schwer kranke Patienten an ihrem Lebensende versorgt? Eine Frage, die israelische Gäste aus Mateh-Yehuda ihren Freunden aus Nümbrecht stellten. Im Rahmen der Städte-Partnerschaft zwischen Mateh-Yehuda und Nümbrecht sorgte Marion Reinecke für Antworten mit einem Besuch im Kreiskrankenhaus Waldbröl. Dort gibt es die einzige Palliativstation im Oberbergischen Kreis.

Dr. Stefan Brettner, Chefarzt der Onkologie und Leiter der Palliativstation, empfing gemeinsam mit Monika Höfer, zweite Vorsitzende des Fördervereins der Palliativstation, 25 Gäste aus Mateh-Yehuda und Nümbrecht. Brettner und Höfer stellten den Besuchern sowohl die Palliativstation als auch die Unterstützungsmöglichkeiten durch den Verein vor.

Während Dr. Brettner einen Vortrag über die Palliativversorgung in Deutschland und insbesondere auf seiner Station hielt, führte Monika Höfer die Gruppe in den Wintergarten, auf eine Sonnenterrasse mit ausfahrbarem Dach und in die beiden Angehörigen-Zimmer, alles finanziert durch Spendengelder. Die Gäste zeigten sich beeindruckt von der liebevollen Versorgung der Patienten und ihrer Angehörigen, wie der Leiter der Gruppe Eran Ohana unterstrich: „Es ist anrührend wie sich die Ärzte und Pflegekräfte um Sterbende kümmern.“ Palliativstationen kenne er aus Israel nicht.

„Wir möchten in Deutschland gerne das normale Leben kennenlernen, die Kultur, das Gesundheits- und das Bildungswesen sowie das politische System“, sagte Ohana. Neben des Besuchs im Kreiskrankenhaus Waldbröl standen auch die Besichtigung der Firma BPW in Wiehl, des Landtags und ein Ausflug an den Rhein auf dem Programm. (red.-14.03.2018 10:34)










Besucher aus Israel auf der Palliativstation im Waldbröler Kreiskrankenhaus (Foto: Klinikum Oberberg)




 


© 2003-2018 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung