Suche:
 Inhalt

 

 News 
Für alle Waldbröler Grundschüler

Jedem Kind ein Instrument

(Konzert der Grundschulkinder Wiedenhof. Foto: Musikschule Waldbröl e.V.)
Waldbröl - Die Musikschule freut sich für alle Waldbröler Schüler den Zuschlag der Stiftung "Jedem Kind ein Instrument" erhalten zu haben. Waldbröl ist damit die einzige Gemeinde im Oberbergischen die all ihren Kindern diese Möglichkeit gibt.

"Nachdem bisher schon die Grundschule Wiedenhof den Vorreiter machte und seit Jahren mit dem Schwerpunkt Streicherklasse und Tanzangebote durch die Musikschule aufwartet, erhielten jetzt auch die Grundschulen Isengarten und Hermesdorf die Zusage", freut sich Musikschulleiter Ingo Thape.

Bei diesem Projekt erhalten alle Schüler ein Jahr kostenfrei Einblick innerhalb der Schulzeit in die Welt der Instrumente. Im zweiten Jahr können Sie Instrumente aussuchen und erlernen diese auch von Anfang an sowohl in Kleingruppen als auch in der Orchesterstunde. Besonderheit ist komplette Gebührenfreiheit für alle sozial schwächeren Kinder, so dass wirklich alle hierbei mitmachen können.

Das erste Jahr der "JeKi-Arbeit" wird im Rahmen eines kostenfreien Konzertes in der Aula Waldbröl am Samstag den 9. Juni um 16 Uhr vorgestellt. Hierbei treten die Klassen zwei mit einem Geschichte und der ersten Streichergruppe auf. Zu hören sind auch die Streicherklasse 3 sowie die Tanzschüler der TanzKreativ Abteilung der Musikschule. (red.-06.05.2018 18:49)


Kommentar schreiben
Verfasser:
Text:
 


© 2003-2018 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung