Suche:
 Inhalt

 

 News 
Landrat Jochen Hagt würdigt Einsatz der Kinder und Jugendlichen

Sternsinger bringen Segen ins Kreishaus

Melina Özel brachte den Segensspruch am Haupteingang des Kreishauses an. (Foto: OBK)
Oberberg - Rund 30 Sternsinger der katholischen Franziskus-Kirchengemeinde in Gummersbach sind ins Kreishaus gekommen, um am Haupteingang den Segen „Christus mansionem benedicat“ anzubringen. Landrat Jochen Hagt begrüßte die Sternsingergruppen mit ihren Begleiterinnen und Begleitern im Foyer: "Es ist sehr schön, dass ihr auch in diesem Jahr am Kreishaus Halt macht und den Segenswunsch über der Kreishaustür hinterlasst. Dafür danke ich Euch, auch im Namen meiner Kolleginnen und Kollegen der Kreisverwaltung und den vielen Bürgerinnen und Bürgern, die täglich zu uns kommen."

Jochen Hagt würdigte den Einsatz der Kinder und Jugendlichen, die in diesen Tagen für Kinder in Not an den Haustüren Spenden sammeln. "Wenn ihr an fremde Türen klopft, tretet ihr für andere Kinder ein. Ihr macht Euch auf den Weg für Menschen, die unsere Hilfe ganz dringend brauchen und damit tragt ihr dazu bei, dass die Welt ein wenig besser wird", sagte der Landrat. In diesem Jahr ziehen die Sternsinger unter dem Leitspruch "Wir gehören zusammen - in Peru und weltweit" von Haus zu Haus.

Rund 75 Kinder und Jugendliche sind jetzt im Gummersbacher Stadtgebiet unterwegs, um an hunderten Türen die Segenssprüche anzubringen. "Wir bekommen auch in diesem Jahr wieder sehr viel Zuspruch bei unseren Besuchen", sagt Andrea Kuhl, ehrenamtliche Betreuerin der Sternsinger. "Gerade ältere Menschen freuen sich über das 'Dreikönigssingen'. Einige stimmen dann sogar in das 'Gloria' mit ein!"

Gemeinsam mit Elisabeth Sologuren-Sanchez, Alina Pitta und Kerstin Köhler sind die Gruppen im weitläufigen Stadtgebiet oft viele Stunden täglich unterwegs,um den Segen in jedes Haus zu bringen und Spenden für notleidende Kinder in aller Welt zu sammeln.

Neben dem Landrat spendeten auch Kreisdirektor Klaus Grootens, Sozialdezernent Ralf Schmallenbach und Polizeidirektor Ralf Schmidt für die Kollekte der Sternsinger und bedankten sich bei den "kleinen Königen", die anschließend mit Saft und Donuts gestärkt weiter zogen.

Seit 60 Jahren sammeln die Sternsinger Spenden für Kinder in aller Welt Weitere Informationen finden Sie unter www.sternsinger.org .






Landrat Jochen Hagt dankte den Sternsingergruppen für ihre Hilfsaktion zugunsten notleidender Kinder. (Foto: OBK)


Leon Lau (l.) überbrachte dem Landrat die Segensbotschaft. (Foto: OBK)


Die zahlreichen Sternsinger bildeten einen sangesfreudigen Chor im Kreishausfoyer. (Foto: OBK)




Kommentar schreiben
Verfasser:
Text:
 


© 2003-2018 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung