Suche:
 Inhalt

 

 News 
Verabschiedung der Gemeindereferentin Anne Adolphs

Open-Air-Gottesdienst mit 13 Taufen am Aggerstrand

Anne Adolphs (Foto: Harald Hüster)
Ründeroth - Zu einem ganz besonderen Gottesdienst am Ründerother Aggerstrand lädt die Evangelische Kirchengemeinde Ründeroth ein. In dem Gottesdienst werden zwei Erwachsene, ein Jgendlicher, drei ältere Kinder und sieben Kleinkinder in der Agger getauft. Verabschiedet wird Anne Adolphs aus dem hauptamtlichen Dienst als Gemeindereferentin. Sie geht in den Ruhestand.

2013 war Anne Adolphs zur Prädikantin ordiniert worden. Der Gottesdienst wird mitgestaltet von den Chören der Gemeinde: Regenbogenchor, Young Voices, Joyful Singers und Spätlese, alle unter der Leitung der ehrenamtlichen Chorleiterin Christel Schelle. Bei Regen findet der Gottesdienst in der evangelischen Kirche Ründeroth, Markt 2, statt. Gegen Spende bietet der Förderverein der Kirchengemeinde Essen und Trinken an.

Sonntag, 7. Juli 2019, 11 Uhr Mehrgenerationenpark Aggerstrand, Kamperstraße, 51766 Engelskirchen-Ründeroth

Pfarrer Henning Strunk schreibt im Gemeindebrief: "Auch wenn es schwer fällt, es zu glauben: In diesem Sommer geht unsere Gemeindereferentin Anne Adolphs in den Ruhestand! Seit vielen Jahrzehnten hat sie die Geschicke unserer Kirchengemeinde in den unterschiedlichsten Bereichen mitgeprägt und gestaltet. So ist sie, mit einer kurzen Unterbrechung, seit 24 Jahren als Presbyterin in unserer Kirchengemeinde tätig. 2013 hat sie erfolgreich die Ausbildung zur Prädikantin abgeschlossen und gestaltet seitdem Gottesdienste, Taufen, Beerdigungen und Trauungen und engagiert sich im Besuchsdienst. Neben ihrer kompetenten und menschenfreundlichen Ausstrahlung kam und kommt es ihr immer wieder zugute, dass sie ein echtes „Ründerother Mädchen“ ist und von daher unzählige Ründerother und ihre Geschichte(n) kennt.

Seit 2017 ist sie als Gemeindereferentin hauptamtlich in unserer Gemeinde tätig. Diese hauptamtliche Zeit geht mit dem Beginn des Ruhestands nun für Anne Adolphs zu Ende, und wir haben viel Grund, ihr herzlich „Danke“ zu sagen. Das wollen wir am 7. Juli im Rahmen des Gottesdienstes am Aggerstrand tun und Anne offiziell aus dem hauptamtlichen Dienst verabschieden. Zum Glück bedeutet das nicht, dass damit auch ihr Engagement in der Gemeinde endet. Wir freuen uns darüber, dass Anne Adolphs uns auch weiterhin in Gottesdiensten, im Besuchsdienst und im Presbyterium erhalten bleibt und wünschen ihr schon jetzt Gottes Segen für den neuen Lebensabschnitt!"

Anne Adolphs vor der Harbour Bridge in Sidney (Foto: Privat)
Paragliding und Reisen nach Australien

Anne Adolphs hat Pflegepädagogik studiert und war als Diplom-Pflegewissenschaftlerin (FH) tätig am Klinikum Gummersbach. Geboren und aufgewachsen ist sie in Ründeroth. Als Krankenschwester hat sie unter anderem in der Schweiz gearbeitet, bevor sie in ihre Heimat zurückkehrte. Ihre Hobbies sind Laufen, Fahrradfahren, Paragliding und Reisen. In Australien war sie schon 23 Mal. „Ich habe dort sehr viele Freunde.“ Auch Gottesdienste hat sie in Australien mitgestaltet, in der „Uniting Church“ in Tewantin in Queensland, nördlich von Brisbane.

Die Evangelische Kirchengemeinde Ründeroth umfasst die Bezirke Ründeroth und Schnellenbach. Sie ist eine der 25 Kirchengemeinden des Evangelischen Kirchenkreises An der Agger. (red.-03.07.2019 20:38)


 


© 2003-2019 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung