Suche:
 Inhalt

 

 News 
Aktion des Citymanagements Wiehl

Weckmänner an die Kundschaft

Wiehl - Im Rahmen des Baustellenmarketings gab´s zum Late-Night-Shopping vergangenen Donnerstag traditionelles Gebäck für die Besucher*innen der Wiehler Geschäfte. 500 Weckmänner verteilten die Initiatoren am 12. November an die Kundinnen und Kunden.

Ein Team aus Citymanagement, Wiehler Wirtschaftsförderung, Strategiebüro und Ordnungsamt hatte die Aktion ermöglicht. Auch Bürgermeister Ulrich Stücker beteiligte sich und verschenkte Weckmann-Tüten, in denen auch ein Beiblatt steckte, das auf den Baustellenticker der städtischen Website wiehl.de hinwies. Dort können sich Bürgerinnen und Bürger jederzeit über die aktuelle Baustellensituation und Verkehrsführung im Zentrum informieren.

Nicht nur die Baustellen sorgen derzeit für notwendige Einschränkungen in Wiehls Mitte. Natürlich bringen auch die Umstände im Zuge der Corona-Pandemie Belastungen für den Einzelhandel. Umso mehr freuten sich die Geschäftsleute über jede Kundin und jeden Kunden beim Late-Night-Shopping. Und diese freuten sich ihrerseits über das unerwartete Weckmann-Geschenk, das hinter den Masken so manches Lächeln hervorrief. Ein positives Zeichen in schwierigen Zeiten zur Unterstützung des Wiehler Einzelhandels. Das nächste Late-Night-Shopping gibt´s am 10. Dezember 2020 in Wiehl und Bielstein. (red.-17.11.2020 16:50)


 


© 2003-2020 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung