Suche:
 Inhalt

 

 News 
Erstmeldung - PKW mitten in Bergneustadt überschlagen - Insassen flüchtig

Symbolbild
Bergneustadt - Am Dienstagabend (02.03.2021), gegen 19:10 Uhr gingen bei der Leitstelle der Polizei mehrere Anrufe ein, dass sich mitten in Bergneustadt ein PKW überschlagen hat und auf dem Dach liegt. Die Insassen, zwei Männer, sind sofort von der Unfallstelle geflüchtet. Der Fahrer wird als 20 - 30 Jahre alt mit Kinnbart beschrieben, bekleidet mit schwarzem Kapuzenpulli, schwarzer Kappe und schwarzer Hose. Der zweite Mann wird ebenfalls als ca. 30 Jahre alt und in schwarz gekleidet beschrieben.

Nach ersten Ermittlungen sind die Männer mit ihrem PKW von Wiedenest kommend, die Kölner Straße in Richtung Derschlag gefahren. Auf der Geraden zwischen den Kreisverkehren Südring und Im Stadtgraben kam der PKW nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet auf eine grüne Randbebauung. Der Bordstein wirkte wie ein Katapult und der PKW prallte nach links über die Kölner Straße, stieß gegen einen weiteren PKW und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Die Kölner Straße ist derzeit durch Feuerwehr, Polizei und Bergungsfahrzeuge in beide Richtungen blockiert. Die Unfallaufnahme und die Fahndung dauern an.
Hinweise zu den flüchtigen Personen bitte an die Polizei Gummersbach unter der Rufnummer 02261/8199-0. (red.-02.03.2021 21:01)


 


© 2003-2020 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung