Suche:
 Inhalt

 

 News 
39-jähriger Autofahrer erheblich alkoholisiert

Kollision im Gegenverkehr forderte drei Verletzte

Gummersbach - Bei einem Verkehrsunfall auf der Kölner Straße in Niederseßmar sind am späten Samstagabend drei Personen leicht verletzt worden. Um 22:20 Uhr befuhr ein 39-jähriger Gummersbacher die Kölner Straße aus Fahrtrichtung Vollmerhausen kommend in Richtung Niederseßmar. Kurz hinter der katholischen Kirche geriet er mit seinem Auto in einer Rechtskurve auf den Gegenfahrstreifen und kollidierte dort mit dem entgegenkommenden Auto eines 53-jährigen Gummersbachers. Ein dahinter befindlicher 27-jähriger Gummersbacher wurde mit seinem Fahrzeug ebenfalls in den Unfall verwickelt.

Während der 27-jährige Autofahrer unverletzt blieb, zogen sich die beiden anderen Fahrzeugführer sowie die Beifahrerin des 53-Jährigen leichte Verletzungen zu und wurden zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 39-jährige Autofahrer erheblich unter Alkoholeinwirkung stand. Gegen ihn wurde eine Blutprobe sowie die Sicherstellung des Führerscheins angeordnet. An den Fahrzeugen entstand teils erheblicher Sachschaden. Die Kölner Straße war für die Dauer der Unfallaufnahme für etwa zwei Stunden gesperrt. (red.-12.09.2021 11:56)


 


© 2003-2020 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung