Suche:
 Inhalt

 

 News 
Mehrere Schwerverletzte - Rettungshubschrauber im Einsatz

Tödlicher Verkehrsunfall

Symbolbild
Nümbrecht - Am Samstagnachmittag, gegen 15.50 Uhr, befuhr eine 93-jährige Frau mit ihrem Pkw Opel die Strecke von Gerhardsiefen Richtung L 350/Neue Landstraße. Mit im Fahrzeug befand sich ein Bekannter. An der Einmündung missachtete sie die Vorfahrt einer 39-jährigen Autofahrerin eines Pkw Ford, die die L 350 in Richtung Elsenroth befuhr. Auch dieser Pkw war mit zwei Personen besetzt. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der Pkw. Durch die Kollision verletzten sich die vier Personen schwer. Die 93-jährige Fahrzeugführerin musste an der Unfallörtlichkeit reanimiert werden, verstarb jedoch kurze Zeit später im Krankenhaus.

Der Mitfahrer in dem Pkw Ford wurde mit einem Rettungshubschrauber zur weiteren Behandlung einem Kölner Klinikum zugeführt, die anderen Beteiligten wurden mit dem Rettungswagen in die umliegenden Krankenhäuser verbracht. Die nicht mehr fahrbereiten Pkw wurden von der Unfallstelle abgeschleppt. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste eine Vollsperrung erfolgen. Es entstand ein Gesamtsachschaden im mittleren fünfstelligen Bereich. (red.-03.10.2021 14:40)


Artikel versenden
Der Artikel wird an folgenden Empfänger versendet:
eMail Adresse*:
Name:
Kommentar:
Ihre eMail Adresse*:
Ihr Name:
 


© 2003-2020 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung