Suche:
 Inhalt

 

 News 
Jugendliche entdecken Tatverdächtigen im Zentrum

Polizei nimmt 41-Jährigen nach versuchtem Raub vorläufig fest

Symbolbild
Waldbröl - Nach einem versuchten Raub hat die Polizei am Samstagabend einen Tatverdächtigen festgenommen. Gegen 20.20 Uhr waren vier Jugendliche im Bereich der Bahnhofstraße auf einen Unbekannten getroffen, der von diesen die Herausgabe von Geld forderte. Dabei zog der Mann einen Gegenstand hervor, bei dem es sich nach Angaben der Jugendlichen vermutlich um eine Pistole handelte. Geld hat der Mann bei seiner Tat nicht erbeutet. Die Jugendlichen rannten davon. Etwa eine Stunde später erkannten sie den Mann im Waldbröler Zentrum wieder und verständigten die Polizei.

Der Tatverdächtige versuchte beim Eintreffen der Polizei zu flüchten, konnte jedoch festgenommen werden. Eine Pistole fand die Polizei bei einer Durchsuchung nicht. Der 41-jährige Waldbröler wurde zunächst zur Wache Waldbröl gebracht und später nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. (red.-03.10.2021 14:40)



 


© 2003-2020 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung