Suche:
 Inhalt

 

 News 
Umsetzung des LEADER-Förderantrags

Waldklimapfad im Wildpark Wiehl

Foto: Privat
Wiehl - Die ersten Schritte zur Umsetzung des LEADER-Förderantrags sind getan. Zunächst wurde die Zugangsbeschilderung des Wildparks und seinen Parkplätzen erneuert und ergänzt. So soll neuen Gästen die Suche erleichtert und die Parkplatzsituation am Eingang Hübender entspannt werden.

Des Weiteren wurde die Infohütte am Eingang des Parks renoviert. Diese bildet zukünftig den Ausgangspunkt des Waldklimapfades und bietet Interessierten einen umfassenden Einblick in die Zusammenhänge der Klimaveränderung auf das Ökosystem Wald und die Rolle des Menschen hierauf. Den Kindern wird ein Schaukasten Einblicke in das Leben von Honigbienen ermöglichen, der von den Bienen rückwärtig angeflogen wird. Nicht nur älteren Besuchern sollen zusätzliche Bänke die Verweildauer beim Beobachten des Rotwilds versüßen.

Eine Infotafel beim Insektenhotel erklärt die Entwicklung der Wildbienen in der Brutröhre.

Eine besondere Freude war die Pflanzung von Dürre-resilienteren Bäumen entlang des Dam- und Wildschafgatters. Hier mussten von der Dürre der Jahre 2018 und 2019 betroffene Fichten gefällt werden, was maßgeblich zur Entwicklung des Waldklimapfades beitrug. Die nun, bei regnerischen Witterungsverhältnissen, gepflanzten Bäume haben nun die Gelegenheit, ihre Wurzeln für das kommende Jahr in Stellung zu bringen, um zur Eröffnungsfeier im Mai mit grünen Kronen als Hoffnungsträger für eine positive Entwicklung dieses wichtigen Ökosystems stehen zu können.

Der nächste Schritt wird die Erstellung von Schildern sein, die die im Wildpark vorhandenen Bäume unter ökologischen Aspekten darstellen. Die Infohütte wird im letzten Schritt fertiggestellt und mit den erwähnten Infotafeln und dem Bienen- Schaukasten bestückt. Zuletzt wird eine so genannte Klotzbeute errichtet, die das Leben der Honigbienen in der Natur nachbildet. (red.-20.11.2021 07:34)


 


© 2003-2020 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung