Suche:
 Inhalt

 

 News 
Coronavirus

174 weitere Fälle im Kreisgebiet bestätigt

Oberberg - Seit der gestrigen Berichterstattung meldete das Gesundheitsamt des Oberbergischen Kreises am Sonntag 174 weitere laborbestätigte SARS-CoV-2-Fälle. Aktuell sind 1.541 Personen positiv auf das Virus getestet.

Lage im Oberbergischen Kreis im Kurzüberblick
Stand der Fallzahlen: 21.11.2021, 00:00 Uhr
In Klammern: Veränderung zum Stand 20.11.2021, 00:00 Uhr
7-Tage-Inzidenz für den Oberbergischen Kreis: 367,7 (+20,6)
Positiv getestete Personen (PCR-Test) seit Pandemiebeginn**: 20.065 (+174)
Von den positiv getesteten Personen (laborbestätigt durch PCR-Test) seit Pandemiebeginn sind:
• aktuell positiv getestet (in angeordneter Quarantäne): 1.541 (+128)
• bereits genesen und aus Quarantäne entlassen: 18.241 (+46)
• verstorben: 283 (=)

Positiv getestete Oberbergerinnen und Oberberger (PCR-Test) in Krankenhäusern***: 38 (=x)
Davon befinden sich:
• auf Normalstation: 27 (=)
• auf Intensivstation ohne Beatmung: 7 (=)
• auf Intensivstation mit Beatmung: 4 (=)

Personen in angeordneter Quarantäne****: 2.333 (+127)

Anzahl der aktuell positiv getesteten Personen (laborbestätigt durch PCR-Test) in den kreisangehörigen Kommunen
Stand der Fallzahlen: 21.11.2021, 00:00 Uhr
In Klammern: Veränderung zum Stand 20.11.2021, 00:00 Uhr
Bergneustadt: 84 (+10)
Engelskirchen: 72 (=)
Gummersbach: 255 (+28)
Hückeswagen: 40 (+8)
Lindlar: 106 (+12)
Marienheide: 116 (+13)
Morsbach: 50 (+7)
Nümbrecht: 212 (+9)
Radevormwald: 62 (+1)
Reichshof: 185 (+13)
Waldbröl: 147 (+6)
Wiehl: 119 (+7)
Wipperfürth: 85 (+12)
Durch das Gesundheitsamt erfasst und informiert, aber in der Statistik noch keiner Kommune zugeordnet: 8 Personen (+2)

Lage auf Landesebene im Kurzüberblick
Stand der Fallzahlen: 21.11.2021, 00:00 Uhr
In Klammern: Veränderung zum Stand 20.11.2021, 00:00 Uhr
7-Tage-Inzidenz für NRW: 219,8 (+6,7)
7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz für NRW: 3,94 (-0,23)
Anteil Covid-19-Patientinnen und -Patienten an betreibbaren Intensivbetten in NRW: 9,73 (+0,1)
Weitere Informationen zu den durch das Land Nordrhein-Westfalen eingeführten Leitindikatoren zur Bewertung des Infektionsgeschehens erhalten Sie auf der Internetseite des Landes. Berechnung der Leitindikatoren durch das LZG. (red.-21.11.2021 20:04)


 


© 2003-2020 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung