Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 20.01.2017

Angekündigte Geschwindigkeitskontrollen der Polizei und der Bußgeldstelle
Raub auf Verkaufsladen


Weitere Meldungen:   18.01.2017  16.01.2017  13.01.2017  9.01.2017  

Angekündigte Geschwindigkeitskontrollen der Polizei und der Bußgeldstelle

Die Oberbergische Polizei führt in der 04. KW 2017 an folgenden Stellen gezielte Geschwindigkeitsmessungen durch:

Montag, 23.01.2017 Marienheide - Hütte, L 97
Dienstag, 24.01.2017 Waldbröl - Rossenbach, B 478
Mittwoch, 25.01.2017 Wipperfürth - Lamsfuß, B 506
Donnerstag, 26.01.2017 Wipperfürth - Klaswipper, B 237
Freitag, 27.01.2017 Nümbrecht - Niederbröl, L 339

Die Bußgeldstelle des Oberbergischen Kreises plant in der 04. KW 2017 folgende Geschwindigkeitskontrollen:

Montag, 23.01.2017 Gummersbach - Bruhnohl - L 136
Dienstag, 24.01.2017 Hückeswagen - Raderstraße B 483
Mittwoch, 25.01.2017 Marienheide - Hauptstraße - B 256
Donnerstag, 26.01.2017 Radevormwald - Uelfe-Wuppertal-Straße - L 414
Freitag, 27.01.2017 Gummersbach - Vollmerhausen - L 136

An allen anderen Stellen im Kreis ist jederzeit mit Geschwindigkeitskontrollen von Polizei und Kreis zu rechnen.

Die Messstellenliste ist auf den Internetseiten des Oberbergischen Kreises und der Polizei unter folgenden Links einsehbar:
www.obk.de/cms200/service/tempolimit/index.shtml
www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis/artikel__2498.html (red.-20.01.2017 09:07)



Die Polizei bittet um Hinweise

Raub auf Verkaufsladen

Gummersbach - Am 19.01.2017, gegen 18:15 Uhr, betrat ein vermummter Mann einen Verkaufsladen für Mode und Schmuck auf der Kaiserstraße. Unvermittelt bedrohte er die allein anwesende
Verkäuferin mit einem Messer und forderte Bargeld. Daraufhin begab er sich hinter die Verkaufstheke und entnahm einer dort befindlichen Geldbörse Geldscheine. Anschließend verließ er fluchtartig das Geschäft. Nach Angaben der Geschädigten hatte sich der Täter bereits einige Minuten vor dem Überfall im Laden umgesehen, das Geschäft aber wieder verlassen. Zu diesem Zeitpunkt war er bereits vermummt. Die Polizei erhielt mit Verzögerung Kenntnis von dem Überfall, da die Geschädigte zunächst den zuständigen Wachdienst informierte. Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen erfolglos.

Täterbeschreibung: Der Mann ist ca. 50 - 60 Jahre, 172-178 cm, schmale Statur, dunkler Parka, grün-gelber Schal vor dem Gesicht, trug braun-schwarze Wollhandschuhe und führte ein kleines Messer mit. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 1 unter 02261-81990. (red.-20.01.2017 07:57)




Rettungsdienst Waldbröl






Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2017 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum