Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 12.04.2017

Vandalen und Sprayer wüten in Reichshof
50-jährige Nümbrechterin gerät mit über 2 Promille in Polizeikontrolle
Zwei Tatverdächtige bei Einbruch festgenommen
In Kindergarten eingebrochen
Fernseher aus Vereinsheim gestohlen
Imbiss aufgebrochen


Weitere Meldungen:   11.04.2017  10.04.2017  7.04.2017  5.04.2017  3.04.2017  

Schriftzug-Schmierereien in Denklingen - 1.000 Euro Belohnung

Vandalen und Sprayer wüten in Reichshof

Reichshof - An den vergangenen zwei Wochenenden wurden neben dem Rathaus in Denklingen auch an anderen öffentlichen Gebäuden im Ortsbereich Fassaden und Eingangsbereiche mit Schriftzügen beschmiert. Die Gemeinde Reichshof und ihre Partner haben eine Belohnung in Höhe von 1.000 Euro ausgelobt.

Hinweise richten Sie bitte an die Kriminalpolizei in Waldbröl unter der Telefonnummer 02261 81990. Sollten Sie verdächtige Personen oder neue Sachbeschädigungen bemerken, verständigen Sie bitte sofort die Polizei unter der kostenfreien Notrufnummer 110.

An zwei Bushäuschen die Scheiben eingeworfen

Reichshof -
Am vergangenen Wochenende (7. - 10. April) haben Randalierer an zwei Bushäuschen Scheiben eingeworfen. Eine Scheibe ging in Pochwerk an der Eckenhagener Straße zu Bruch. An der Landstraße 324 in Blankenbach waren beide Seitenscheiben betroffen - der verursachende Pflasterstein lag inmitten der Scherben. Hinweise zu den Verursachern nimmt das Kriminalkommissariat in Waldbröl unter der Telefonnummer 02261 81990 entgegen.

Wieder Sachbeschädigungen durch Sprayer

Wiehl / Reichshof - Nicht nur in Reichshof, sondern auch in Wiehl trieben ein oder mehrere Sprayer in den letzten Tagen ihr Unwesen. Zwischen Samstag und Montag (8. - 10. April) besprühten Unbekannte den Skaterpark, die Grundschule in der Warthstraße, das Kriegerdenkmal im Kurpark, ein Sportlerheim in der Friedhofstraße sowie einen Kindergarten in der Mühlenstraße mit Schriftzügen. Im benachbarten Reichshof hat die Polizei in den letzten zwei Wochen 19 Anzeigen wegen gleichartiger Farbschmierereien aufgenommen. Bei der Beobachtung von verdächtigen Personen verständigen Sie bitte sofort die Polizei unter der kostenfreien Notrufnummer 110. (red.-12.04.2017 22:27)



Führerschein beschlagnahmt

50-jährige Nümbrechterin gerät mit über 2 Promille in Polizeikontrolle

Wiehl - Eine Verkehrskontrolle endete für eine 50-jährige Nümbrechtin am Dienstagabend mit einer Blutprobe und der Beschlagnahme des Führerscheins. Die Frau war mit ihrem Auto gegen 20.30 Uhr auf der Bielsteiner Straße in eine Verkehrskontrolle geraten. Den Beamten fielen neben einer deutlichen Alkoholfahne sofort die verwaschene Sprache und der leicht unsichere Gang der Nümbrechterin auf. Ein Alkoholvortest zeigte einen Wert von über zwei Promille an. (red.-12.04.2017 22:27)



Zwei Tatverdächtige bei Einbruch festgenommen

Gummersbach - Gegen 19.30 Uhr informierte ein Zeuge am Montag (10. April) die Polizei über verdächtige Personen in einer Autowerkstatt an der Kölner Straße. Die Polizei umstellte das Gebäudeund konnte zwei 36-Jährige aus Marienheide und Gummersbach festnehmen. Sie waren durch ein Fenster in die Werkstatt eingedrungenund hatten dort Beute zum Abtransport bereitgelegt. Beide Männer konnten die Polizeiwache nach einer Vernehmung wieder verlassen. (red.-12.04.2017 22:27)



In Kindergarten eingebrochen

Wiehl - Einen Kindergarten in der Straße "Altes Land" haben Einbrecher zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen (11./12. April) aufgesucht. Sie gelangten durch ein aufgehebeltes Fenster in das Gebäude, wo sie mehrere Schränke aufbrachen. Gestohlen haben sie ein Laptop, eine Digitalkamera und Bargeld. Hinweise zu verdächtigen Personen erbittet das Kriminalkommissariat Gummersbach unter der Telefonnummer 02261 81990. (red.-12.04.2017 22:27)



Fernseher aus Vereinsheim gestohlen

Gummersbach - In das Vereinsheim eines Sportvereins in der Schulstraße haben unbekannte Täter zwischen Sonntag- und Montagnachmittag (9./10. April) eingebrochen. Da Hebelversuche an der Eingangstür und einem Fenster zunächst scheiterten, schlugen die Täter eine Fensterscheibe ein und konnten das Fenster entriegeln. Als
Beute nahmen sie neben einer Geldkassette ein Fernsehgerät mit. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Gummersbach unter der Telefonnummer 02261 81990. (red.-12.04.2017 22:27)



Imbiss aufgebrochen

Gummersbach - In einen auf dem Parkplatz eines Baumarktes an der Dieringhauser Straße stehenden Imbiss haben Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch (11./12. April) eingebrochen. Mit Wechselgeld und Getränkedosen als Beute konnten sie unerkannt entkommen. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat in Gummersbach unter der Telefonnummer 02261 81990 entgegen. (red.-12.04.2017 22:27)




Rettungsdienst Waldbröl






Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2016 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum