Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 15.04.2017

Blaulicht-Ticker


Weitere Meldungen:   12.04.2017  11.04.2017  10.04.2017  7.04.2017  5.04.2017  

Aus dem Polizeibericht

Blaulicht-Ticker

Verkehrsunfall mit verletzter Person unter Alkoholeinfluss in Lindlar-Hohkeppel

Lindlar -
Am Freitag, 14.04.2017, kam es gegen 16:20 Uhr auf der L84 im Bereich Lindlar-Hohkeppel, Örtlichkeit Burghof, zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person. Dort kam ein PKW-Fahrer mit seinem Fahrzeug aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke und im Anschluss in eine Böschung. Ein 43-jähriger Mann wurde dabei verletzt. Ebenfalls im PKW befand sich noch ein 38-jähriger Mann. Da sich vor Ort nicht klären ließ, wer den PKW zum Unfallzeitpunkt geführt hatte und beide Männer unter dem Einfluss von Alkohol standen, wurde ihnen jeweils eine Blutprobe entnommen. Der PKW wurde sichergestellt. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Für die Zeit der Unfallaufnahme wurde der Streckenabschnitt für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Es kam zu geringen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Reifendiebe in Waldbröl

Waldbröl -
Mehrere neue Lkw-Reifen haben Kriminelle im Zeitraum zwischen Mittwoch 18 Uhr und Donnerstag (13.4.) 8 Uhr in derIndustriestraße in Waldbröl gestohlen. Die Täter verschafften sich zunächst Zugang zum Gelände einer Reifenfirma. Hinter den Montagehallen stehen mehrere Metallcontainer. Die Diebe schafften es, zwei dieser Containe gewaltsam zu öffnen und daraus mehrere
LKW-Neureifen zu stehlen. Bei drei weiteren Containern gelangten sie nicht hinein. Zur gleichen Tatzeit stiegen Einbrecher in eine weitere Firma in der Industriestraße ein. Sie hebelten eine Metalltür zu einer Lagerhalle auf, stahlen aber nach bisherigen Erkenntnissen nichts. Hinweise zu verdächtigen Personen, Kennzeichen oder Fahrzeugen bitte an das Kriminalkommissariat Waldbröl unter 02261 81990.

PKW überschlug sich und landete auf dem Dach

Gummersbach -
Etwa zwei Meter in die Tiefe stürzte am Donnerstagmorgen (13.4.) der Wagen einer 56-jährigen Marienheiderin. Die Fahrerin verletzte sich glücklicherweise nur leicht. Um 8:49 Uhr rangierte die 56-Jährige auf einem erhöht gelegenen Parkplatz in der Reininghauser Straße. Nach eigenen Angaben klemmte plötzlich ihr Gaspedal fest. Sie fuhr mit dem Pkw über eine angrenzende Böschung und stürzte zwei Meter tief auf das Nachbargrundstück. Dabei überschlug sich der Wagen und landete auf dem Dach. Als die Polizei an der Unfallstelle eintraf befand sich die Fahrerin noch kopfüber in ihrem Gurt hängend im Fahrzeug. Die Beamten befreiten die 56-Jährige aus ihrer misslichen Lage. Ein Rettungswagen brachte sie anschlie0end zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die Polizei stellte den Pkw sicher. Es entstand hoher Sachschaden.

Schreiend und aggressiv - Mann wehrt sich gegen Festnahme

Waldbröl -
Ein aggressiv wirkender Mann auf einem Parkplatz in der Gerberstraße sorgte am Mittwochabend (12.4.) für einen Polizeieinsatz. Ein 41-jähriger Waldbröler informierte um kurz vor 20 Uhr die Polizei, weil ein Fremder versucht habe, ihn anzugreifen. Der 41-Jährige konnte sich in sein Fahrzeug retten und sah dann, dass der Angreifer nun auf eine andere Person losging. Als eine Streifenwagenbesatzung auf dem Parkplatz eintraf, näherte sich der Mann schreiend und aggressiv auch den Polizisten. Während diese ihn daraufhin mit Handfesseln fixierten, leistete er Widerstand und spuckte in Richtung der Beamten. Bei dem Beschuldigten handelt es sich um einen 35-jährigen Mann aus Waldbröl. Er wurde zur Polizeiwache verbracht, wo das zuständige Ordnungsamt eine Unterbringung in der Landesklinik Marienheide anordnete. Verletzt wurde durch die Angriffe niemand. Auf den Beschuldigten wartet nun ein Strafverfahren. (red.-15.04.2017 09:18)




Rettungsdienst Waldbröl






Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2017 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum