Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 19.05.2017

Erheblich alkoholisiert Rotlicht missachtet und in Bus gekracht
56-jähriger Reichshofer gerät mit 2 Promille in Polizeikontrolle
Hochwertige Autoteile in Engelskirchen aus BMW X5 entwendet
Kennzeichen GM-JG 1020 in Waldbröl gestohlen
Pkw-Aufbrüche in Wiehl - Täter stehlen diverse Werkzeuge


Weitere Meldungen:   17.05.2017  15.05.2017  14.05.2017  12.05.2017  8.05.2017  

Unfall mit Linienbus - Polizei ordnet Blutprobe an

Erheblich alkoholisiert Rotlicht missachtet und in Bus gekracht

Gummersbach - Am Einmündungsbereich Busbahnhof und Hubert-Sülzer-Straße ist es am Donnerstag (18.5.) zu einer Kollision zwischen einem Pkw und einem Linienbus gekommen. Während der Unfallaufnahme stellten die Polizisten bei dem Pkw-Fahrer Alkoholgeruch fest.

Vormittags um 11 Uhr fuhr ein 60-jähriger Gummersbacher mit seinem Pkw auf der Hubert-Sülzer-Straße. Nach Zeugenaussagen fuhr er bei Rotlicht in den Einmündungsbereich ein und kollidierte dort mit einem Linienbus, der vom Busbahnhof auf die Hubert-Sülzer-Straße bei Grünlicht einbog. Während der Unfallaufnahme stellten die aufnehmenden Beamten Alkoholgeruch bei dem Pkw-Fahrer fest. Ein Atemalkoholtest bei dem 60-Jährigen ergab einen Wert von etwa 2,5 Promille. Der Gummersbacher musste daraufhin eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Verletzt wurde durch die Kollision niemand; es entstand mittlerer Sachschaden. (red.-19.05.2017 13:02)



56-jähriger Reichshofer gerät mit 2 Promille in Polizeikontrolle

Reichshof - Seinen Führerschein ist ein 56-jähriger Reichshofer erstmal los. Bei einer Verkehrskontrolle stellten Polizeibeamte deutlichen Alkoholgeruch fest. Der 56-Jährige fuhr am Donnerstag (18.5.) um kurz nach 20 Uhr mit seinem Pkw auf der Siegener Straße in Fahrtrichtung Nosbach. Eine Streifenwagenbesatzung stoppte ihn. Im Rahmen der folgenden Kontrolle stellten sie deutlich Alkohol in seiner Atemluft fest. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von etwa 2 Promille. Eine Blutprobe und die Abgabe seines Führerscheines waren daraufhin obligatorisch. (red.-19.05.2017 13:02)




Hochwertige Autoteile in Engelskirchen aus BMW X5 entwendet

Engelskirchen - Hochwertige Autoteile haben Kriminelle in Engelskirchen-Remerscheid aus einem schwarzen BMW X5 ausgebaut. Zur Tatzeit zwischen Dienstag 20:30 Uhr und Donnerstag (18.5.)
7:10 Uhr parkte der BMW in der Hahner Straße vor einem Einfamilienhaus. Die Täter bauten das Lederlenkrad mit Airbag, das fest eingebaute Navigationsgerät, die Mittelkonsole mit Bedienelementen und den Tacho aus. Wie die Unbekannten in das Fahrzeug gelangten, ist derzeit noch ungeklärt. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat in Wipperfürth unter 02261 81990. (red.-19.05.2017 12:52)




Kennzeichen GM-JG 1020 in Waldbröl gestohlen

Waldbröl - Die Kennzeichen eines weißen Toyota Aygo sind im Zeitraum zwischen Mittwoch 19 Uhr und Donnerstag (18.5.) 6:20 Uhr gestohlen worden. Im Tatzeitraum parkte der Wagen in der Straße "An der Realschule" Die gestohlenen Kennzeichen lauten: GM-JG 1020 Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Waldbröl unter 02261 81990. (red.-19.05.2017 12:52)




Pkw-Aufbrüche in Wiehl - Täter stehlen diverse Werkzeuge

Wiehl - Aus einem geparkten Fahrzeug in Oberbantenberg haben Diebe in der Nacht zu Mittwoch (17.5.) mehrere Werkzeuge gestohlen. Die Täter schlugen eine Seitenscheibe eines blauen Renault Master ein und öffneten von innen die Klappe zur Ladefläche. Sie erbeuteten eine Säbelsäge, einen Akkuschrauber und eine Bitsatz. Der Wagen parkte zur Tatzeit auf einem Grundstück in der Heinrich-Stender-Straße vor einem Holzschuppen.

In Bielstein haben Langfinger in der Zeit zwischen Mittwoch 20:15 Uhr und Donnerstag (18.5.) 2:15 Uhr Werkzeuge aus einem weißen Kastenwagen gestohlen. Die Unbekannten schlugen eine Seitenscheibe ein und entwendeten aus dem Laderaum eine Akkuschlagbohrmaschine und einen Akkuschrauber. Anwohner hörten nachts um 2:15 Uhr Lärm. Sie sahen zwei junge Männer, die auf der Uelpebergstraße in Richtung Helmerhausener Straße liefen, in ein Fahrzeug stiegen und dann davon brausten. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Gummersbach unter 02261 81990. (red.-19.05.2017 12:52)




Rettungsdienst Waldbröl






Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2016 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum