Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 12.06.2017

Blaulicht-Ticker
Mehrere Kennzeichen gestohlen


Weitere Meldungen:   10.06.2017  9.06.2017  8.06.2017  5.06.2017  2.06.2017  

Aus dem Polizeibericht

Blaulicht-Ticker

Neue Website der NRW-Polizei geht online - Innenminister Jäger: Bürgernahes und barrierefreies Angebot unter neuer Adresse www.polizei.nrw

Weißer Seat mit Frontschaden gesucht

Waldbröl -
Nach dem Zusammenstoß mit einem Telefonmasten ist der Unfallverursacher am Freitag (9. Juni) von der Unfallstelle geflüchtet. Gegen 13.30 Uhr hatte eine Verkehrsteilnehmerin die Polizei über eine Unfallstelle auf der Baumener Straße informiert. Ein unbekannter Fahrzeugführer war auf dem Weg von Hufen in Richtung Baumen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und war gegen einen Telefonmasten geprallt. Dieser zerbrach in zwei Teile, wodurch die Telefonleitung frei in etwa zwei Meter Höhe über der Fahrbahn hing. Die Polizei fand an der Unfallstelle mehrere Fahrzeugteile eines weißen Seat, der an der Front deutliche Beschädigungen aufweisen müsste. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat in Gummersbach unter der Rufnummer 02261 81990.

Grüne Kawasaki gestohlen

Wiehl -
In der Nacht von Freitag auf Samstag (9./10. Juni) haben Unbekannte ein Motorrad von einem Grundstück an der Dreisbacher Straße entwendet. Es handelt sich bei der Maschine um eine grünlackierte Kawasaki, die mit dem Kennzeichen GM - ZX 4 versehen war. Um Hinweise zum Verbleib der Maschine bittet die Kriminalpolizei in Gummersbach unter der Telefonnummer 02261 81990 oder unter der Notrufnummer 110.

Kühlflüssigkeit verriet Unfallflüchtigen

Waldbröl -
Nur der Spur eines undichten Kühlkreislaufes musste die Waldbröler Polizei am frühen Sonntagmorgen (11. Juni) folgen, um den Verursacher eines Unfalles auf der Dickhausener Straße zu ermitteln. Etwa gegen 04.10 Uhr war dort ein PKW außer Kontrolle geraten und hatte einen Leitpfosten sowie einen Weidezaun beschädigt. Am Fahrzeug entstand zudem ein Leck im Kühlkreislauf. Der Fahrer flüchtete mit dem Fahrzeug von der Unfallstelle; den Wagen konnten die Polizisten nicht weit entfernt von der Halteranschrift geparkt auffinden. Der Fahrer selbst konnte zunächst nicht angetroffen werden. Er erschien aber gegen sechs Uhr auf der Wache in Waldbröl und gab seine Unfallbeteiligung zu. Da der 20-jährige Waldbröler leicht unter Alkoholeinwirkung stand, musste er eine Blutprobenentnahme über sich ergehen lassen.

Seitenscheibe eingeschlagen und Fahrzeugpapiere gestohlen

Hückeswagen -
Die Seitenscheibe eines grauen DaimlerChrysler, der im Busenbacher Weg in Wiehagen parkte, haben Kriminelle im Zeitraum zwischen Samstag 14 Uhr und Sonntag (11.6.) 9 Uhr eingeschlagen. Aus dem Fahrzeuginneren entwendeten sie die Fahrzeugmappe mit diversen Fahrzeugpapieren. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat in Wipperfürth unter 02261 81990.

Angeblicher Bekannter entpuppte sich als Dieb

Marienheide -
Unter einem Vorwand hatte sich ein bislang Unbekannter am Freitagvormittag (9.6.) Zugang in die Wohnung eines 81-Jährigen verschafft und diesen bestohlen.

Der 81-Jährige befand sich in seinem Garten. Um 9:30 Uhr kam ein Unbekannter auf ihn zu und sprach ihn an. Der Unbekannte gab vor, der Sohn eines alten Bekannten zu sein. Nach einem kurzen Gespräch bot er dem Senior Jacken zum Verkauf an. Der 81-Jährige bat den Unbekannten ins Haus und probierte die Jacken an. Nachdem sie sich auf einen Preis geeinigt hatten, ging der Senior in sein Schlafzimmer, um das Geld zu holen. Plötzlich fing er an, die Ehrlichkeit des Unbekannten anzuzweifeln. Er übergab das Geld nicht und steckte es sich stattdessen in seine Hosentasche. Er bat den Betrüger sein Haus zu verlassen, woraufhin der Fremde ihn umarmte und anschließend das Haus verließ. Unmittelbar danach bemerkte der 81-Jährige, dass das Geld aus seiner Hosentasche gestohlen wurde. Personenbeschreibung: Männlich, 35-40 Jahre alt, 180 cm groß, schlank, grauer Dreitagebart, graue Mütze, helle Kleidung, sprach Deutsch mit italienischem Akzent Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Wipperfürth unter 02261 81990. (red.-12.06.2017 12:06)

Neue Website der NRW-Polizei geht online - Innenminister Jäger: Bürgernahes und barrierefreies Angebot unter neuer Adresse www.polizei.nrw

NRW - Die Website der NRW-Polizei geht in neuem Design und unter neuer Adresse online. „Unter www.polizei.nrw finden die Menschen künftig wichtige Informationen rund um die NRW-Polizei. Die Seite ist von Grund auf neu konzipiert und programmiert worden. Das Angebot ist bürgernah und barrierefrei“, sagte NRW-Innenminister Ralf Jäger. Die neue Homepage ist modern und nutzerfreundlich, die Navigation ist auf dem Computer genauso einfach wie auf dem Smartphone oder Tablet. Vor allem Bilder und Videos prägen den Auftritt. So gelingt ein einfacherer Einstieg in die verschiedenen Themen.

Mit dem neuen Wachenfinder wird die Suche nach der nächstgelegenen Wache erleichtert. Mit dem Relaunch wird nicht nur das äußere Erscheinungsbild erneuert. Es kommen noch weitere praktische Inhalte und Angebote hinzu - etwa ein Fahndungs- und ein neu gestaltetes Karriereportal. Auf der Internetwache können die Bürgerinnen und Bürger online Anzeige erstatten. (red.-12.06.2017 12:07)



Polizei bittet um Hinweise

Mehrere Kennzeichen gestohlen

In der Brölstraße in Waldbröl haben Unbekannte im Zeitraum zwischen Donnerstag 18:30 Uhr und Freitag (9.6.) 7:30 Uhr auf dem Gelände einer Werkstatt von einem Pkw die beiden Kennzeichen GM-TS2011 und von einem zweiten Wagen die Kennzeichen GM-MY308 gestohlen.

Am Freitag (9.6.) zwischen 17:30 Uhr und 23:45 Uhr haben Diebe die amtlichen Kennzeichen SI-J2502 von einem Seat Ibiza gestohlen, der auf einem Parkplatz in der Olpener Straße in Engelskirchen abgestellt war.

Beide Kennzeichen eines schwarzen Nissan Micra haben Kriminelle im Zeitraum zwischen Donnerstag 19 Uhr und Freitagmorgen (9.6.) 7 Uhr gestohlen. Der Nissan parkte zur Tatzeit auf einem Parkplatz in der Brucher Straße in Engelskirchen. Die gestohlenen Kennzeichen lauten: GM-LB1111

In Morsbach haben Langfinger am Samstag (10.6.) zwischen 5:30 Uhr und 19:15 Uhr das hintere Kennzeichen eines blauen Ford Fiestas gestohlen. Der Fiesta parkte in der Paul-Klose-Straße. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 2 in Gummersbach unter 02261 81990. (red.-12.06.2017 11:52)




Rettungsdienst Waldbröl






Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2017 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum