Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 13.10.2017

Opel Astra flüchtet von der Unfallstelle
Weißes Moutainbike vor Sparkasse geklaut
Veranstaltungswochenende am 14./15. Oktober in Wiehl - Straßensperrung aufgehoben - keine Verkehrsbeeinträchtigungen


Weitere Meldungen:   12.10.2017  11.10.2017  10.10.2017  9.10.2017  6.10.2017  

Polizei bittet um Hinweise

Opel Astra flüchtet von der Unfallstelle

Morsbach - Nach einem Verkehrsunfall in Morsbach-Ritterseifen sucht die Polizei nach einem grauen Opel Astra. Dessen Fahrer hatte gegen 17.45 Uhr am Donnerstag (12.10.) auf der Straße Grube Sonne einen in Richtung Volperhausen fahrenden VW Golf überholen wollen. Wegen eines entgegenkommenden roten Nissan mussten alle drei Fahrzeuge bis zum Stillstand abbremsen - zu einem Unfall kam es zu diesem Zeitpunkt glücklicherweise nicht.

Als die Beteiligten anschließend weiterfuhren, berührten sich der Nissan und der Opel Astra seitlich. Obwohl dabei ein erheblicher Schaden entstand, setzte der Fahrer des Opel Astra, an dem sich ein Kennzeichen aus dem Kreis Altenkirchen befand, seine Fahrt in Richtung Volperhausen fort. Der Fahrer war etwa 40 Jahre alt, hatte helle Haare und trug ein kariertes Hemd. Die Polizei hofft auf Hinweise zu dem flüchtigen Fahrzeug, bittet aber auch den Fahrer des überholten VW Golf sich unter der Telefonnummer 02261 81990 beim Verkehrskommissariat in Gummersbach zu melden. (red.-13.10.2017 12:54)



Zeugen gesucht

Weißes Moutainbike vor Sparkasse geklaut

Morsbach - Auch bei kleineren Abwesenheiten sollte man sein Fahrrad sichern, rät die Polizei. Diese Erfahrung musste am Donnerstagabend ein 36-Jähriger Morsbacher machen. Er war kurz vor 22 Uhr mit seinem weißen Mountainbike zur Sparkasse in der Bahnhofstraße gefahren, um dort Geld abzuheben. Als er etwa drei Minuten später die Sparkasse verließ, war sein Fahrrad verschwunden. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gummersbach unter der Rufnummer 02261 81990. (red.-13.10.2017 12:48)




Veranstaltungswochenende am 14./15. Oktober in Wiehl - Straßensperrung aufgehoben - keine Verkehrsbeeinträchtigungen

Wiehl - Verschiedene Organisationen und Bündnisse haben anlässlich des Landesparteitages der AfD zu Protestkundgebungen am 14./15. Oktober aufgerufen. Nach der Absage des Landesparteitages der AfD hat die Polizei Kontakt zu den anderen Veranstaltern aufgenommen. Diese werden ihre Veranstaltungen überwiegend wie geplant durchführen. Die Polizei hat ihr Einsatzkonzept entsprechend angepasst. Die angekündigten Straßensperrungen in der Hauptstraße in Wiehl sind nicht mehr erforderlich. (red.-13.10.2017 12:42)





 




Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2017 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum