Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 2.01.2018

56-Jähriger lebensgefährlich verletzt
Über 1,7 Promille – Senior rammt geparkten PKW


Weitere Meldungen:   28.12.2017  27.12.2017  23.12.2017  22.12.2017  

Aus dem Auto geschleudert

56-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Engelskirchen - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der L 302 hat sich am heute Morgen ein 56-jähriger Autofahrer aus Engelskirchen lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war der Mann gegen 9.50 Uhr in seinem Kleinwagen mit hoher Geschwindigkeit aus Richtung Autobahn kommend in Richtung Bickenbach gefahren. Etwa 500 Meter vor der Einmündung nach Blumenau steuerte er sein Fahrzeug rechts auf dem Standstreifen an dem Anhänger eines ebenfalls in Richtung Bickenbach fahrenden LKW-Zugs vorbei. An dem Zugfahrzeug kam er allerdings nicht mehr vorbei - er kollidierte sowohl mit der Leitplanke als auch dem rechten Heck des LKW. Der Wagen überschlug sich mehrfach, wobei der 56-Jährige aus dem Fahrzeug in den angrenzenden Grünstreifen geschleudert wurde. Umherfliegende Fahrzeugteile trafen zudem ein entgegenkommendes Fahrzeug und beschädigten dies leicht. Die L 302 war für etwa zweieinhalb Stunden gesperrt. (red.-02.01.2018 16:25)



Folgenschweres Jahresende

Über 1,7 Promille – Senior rammt geparkten PKW

Wiehl - Auf der Drabenderhöher Straße hat am Silvesterabend ein 83-jähriger Wiehler ein parkendes Auto übersehen. Der Senior war gegen 18.10 Uhr so heftig gegen einen geparkten Skoda gefahren, dass beide Autos nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Unfallursächlich dürfte die erhebliche Alkoholisierung des Wiehlers gewesen sein - ein Vortest zeigte einen Wert von über 1,7 Promille an. So endete das Jahr für den 83-Jährigen mit einer Blutprobenentnahme und der Sicherstellung des Führerscheins. (red.-02.01.2018 16:17)




 




Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2017 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum