Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 1.03.2018

Polizei sucht Seniorin
PKW-Aufbruch in Allenbach
Werkzeuge aus Rohbau in Hermesdorf gestohlen
Drei Einsätze für die Feuerwehr


Weitere Meldungen:   28.02.2018  26.02.2018  25.02.2018  23.02.2018  22.02.2018  

Silberner Opel Meriva geflüchtet

Polizei sucht Seniorin

Morsbach - Beim Ausparken hat eine etwa 70-jährige Frau am Mittwoch auf der Waldbröler Straße einen geparkten Smart beschädigt; sie kümmerte sich aber nicht um den Schaden und fuhr in Richtung Lichtenberg weiter. Ein Zeuge hatte den Unfall gegen11.40 Uhr beobachtet und die Polizei verständigt. Nach seinen Angaben war die Frau mit einem silbernen Opel Meriva mit Gummersbacher Kennzeichen unterwegs.

Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat in Gummersbach unter der Telefonnummer 02261 81990. (red.-01.03.2018 18:59)



PKW-Aufbruch in Allenbach

Reichshof - Gegen drei Uhr hat ein Unbekannter am Donnerstag(1. März) in der Straße Steinaggertal ein Auto aufgebrochen. Wie der mit einer Mütze, einer Steppjacke und Turnschuhen bekleidete Mann den Wagen öffnen konnte, ist bislang noch nicht bekannt. Bei der Durchsuchung des Wagens fielen ihm lediglich ein Schlüsselbund sowie eine Brille in die Hände. Hinweise zu der Person, die einen Rucksack mitführte, erbittet das Kriminalkommissariat in Waldbröl unter der Telefonnummer 02261 81990.



Werkzeuge aus Rohbau in Hermesdorf gestohlen

Waldbröl - Bei einem nächtlichen Besuch erbeuteten Einbrecher in einem Rohbau in Hermesdorf Elektrowerkzeuge. Zwischen 20 Uhr am Mittwoch (28. Februar) und 10 Uhr am Donnerstag brachen die Diebe in der Straße "Altengarten" ein Fenster im Erdgeschoß auf. Mit einer akkubetriebenen Stichsäge, einem Akkuschrauber und diversen Akkus als Beute konnten sie unerkannt entkommen. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat in Waldbröl unter der Rufnummer 02261 81990.



Erstbericht

Drei Einsätze für die Feuerwehr

Symbolfotos (gbm)
Morsbach - Nur wenige Stunden nach dem schweren Verkehrsunfall in Lichtenberg, musste die Morsbacher Feuerwehr gestern noch zweimal ausrücken. Gegen 22 Uhr kam es im Stentenbacher Weg zu einem Feuer in der Zwischendecke eines Wohnhauses, bei dem eine Wohnung stark beschädigt wurde. Die Bewohner sowie eine Amazone und eine Katze konnten gerettet werden.

Zu einem weiteren Brande kam es nur 45 Minuten später in der Ellinger Straße. Auch hier musste wieder die Feuerwehr Morsbach und Wendershagen ausrücken. Und es wurde die Unterstützung der Feuerwehr Waldbröl erforderlich, die mit der Drehleiter und einem Löschfahrzeug anrückten. Die Brandursache steht in beiden Fällen derzeit noch nicht fest. (oh-01.03.2018 08:06)




 




Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2017 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum