Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 2.03.2018

Freude über Führerschein währte nicht lange


Weitere Meldungen:   1.03.2018  28.02.2018  26.02.2018  25.02.2018  23.02.2018  

Abstandsproblem

Freude über Führerschein währte nicht lange

Gummersbach - Nachdem er einen Bus gestreift und ein Drogentest positiv angeschlagen hatte, musste ein 18-Jähriger aus Engelskirchen seinen gerade einmal vier Tage alten Führerschein wieder abgeben.

Der junge Mann war gegen 13.45 Uhr auf der Friedrichstaler Straße in Richtung Vollmerhausen unterwegs und wollte an einem in der Bushaltestelle stehenden Bus vorbeifahren. Der Bus stand mit dem Heckbereich noch ein wenig auf der Fahrbahn, weil ein weiterer Bus in der Haltestelle stand. Der 18-Jährige gab an, dass er den Seitenabstand offenbar falsch eingeschätzt und den Bus daher beim Vorbeifahren gestreift hatte. Da er bei der Unfallaufnahme deutliche Anzeichen auf den Konsum von Betäubungsmittel zeigte, führten die Beamten einen Drogenvortest durch, der den Verdacht bestätigte. Neben einer Blutprobenentnahme musste der junge Mann dann auch noch seinen frischen Führerschein abgeben. (red.-02.03.2018 11:43)




 




Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2018 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung