Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 6.03.2018

Taxifahrer um Fahrpreis geprellt


Weitere Meldungen:   5.03.2018  4.03.2018  2.03.2018  1.03.2018  28.02.2018  

Kripo ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und Betrug

Taxifahrer um Fahrpreis geprellt

Reichshof - Mit einer Schneeschaufel ist am Dienstag ein Taxifahrer von einem Fahrgast geschlagen und um den Fahrpreis geprellt worden. Der 51-jährige Taxifahrer hatte den Fahrgast nach eigenen Angaben um 1 Uhr in Windeck am Bahnhof aufgenommen. In Reichshof-Erdingen stieg der Fahrgast aus, da er bei einem Kumpel Geld fürs Taxi holen wollte. Statt Geld zu holen, machte sich der Fahrgast aus dem Staub und flüchtete.

In den vergangenen Tagen hatte dieser allerdings bereits mehrfach die Dienste des Taxifahrers in Anspruch genommen. Daher wusste der 52-Jährige wo sein flüchtiger Fahrgast wohnt. Er fuhr zu dessen Wohnanschrift, um sein Geld einzufordern. Als dieser erneut nicht zahlen wollte, beabsichtigte der Taxifahrer die Polizei zu rufen. Er beugte sich ins Taxi, um nach seinem Handy zu greifen. In diesem Moment schlug der Fahrgast von hinten mit einer Schneeschaufel (Plastikschippe) nach dem Taxifahrer. Anschließend verschwand der Fahrgast in seinem Haus. Die Fahrt mit dem Taxi hätte 46,20 Euro gekostet. Nun ermittelt die Kriminalpolizei wegen gefährlicher Körperverletzung und Betrug. (red.-06.03.2018 11:26)




 




Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2017 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum