Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 26.07.2018

Blaulicht-Ticker


Weitere Meldungen:   25.07.2018  24.07.2018  23.07.2018  19.07.2018  18.07.2018  

Aus dem Polizeibericht

Blaulicht-Ticker

Erneuter Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht

Engelskirchen -
Am Morgen des 16. April (Montag, 07.15 Uhr) ereignete sich auf der L 302 zwischen Neuremscheid und Papiermühle ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Autofahrer schwer verletzt wurden. Der Fahrer eines schwarzen Opel Corsa hatte, in Richtung Bickenbach fahrend, einem vom Fahrbahnrand aus anfahrenden PKW ausweichen müssen und war daraufhin frontal mit einem entgegenkommenden Seat Ibiza zusammengestoßen. Der vom Fahrbahnrand aus anfahrende Wagen entfernte sich von der Unfallstelle und konnte bislang nicht ermittelt werden.

Ein vermutlicher Zeuge des Geschehens hatte der Polizei einen anonymen Hinweis zum Verursacherfahrzeug gegeben. Dieser Hinweis führte aber bislang nicht zum Fahndungserfolg. Daher bittet die Polizei den Hinweisgeber sowie gegebenenfalls andere Zeugen, sich mitdem Verkehrskommissariat in Gummersbach in Verbindung zu setzen. (Tel.: 02261 81990).

Bei Einbruch mit Getränken versorgt

Morsbach -
Bei einem Einbruch in das Jugendzentrum an der Hahner Straße haben Unbekannte zwölf Getränkepacks gestohlen. Zwischen 17.00 Uhr am Dienstag (24. Juli) und 07.45 Uhr am Mittwoch schlugen die Täter eine Fensterscheibe ein, um das Fenster entriegelnzu können. Mit jeweils vier Sechserpacks Wasser, Limonade und Cola verschwanden sie wieder. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Waldbröl unter der Telefonnummer 02261 81990.

Quad gestohlen

Reichshof -
Ein graues Quad der Marke Bombardier hat ein Unbekannter heute Morgen (26. Juli) in Reichshof-Alpe aus einem Carport gestohlen. Gegen 05.05 Uhr war eine Anwohnerin durch Geräusche auf die Tat aufmerksam geworden. Sie konnte noch sehen, wie ein Mann das Quad mit dem Kennzeichen GM - RI 2 vom Tatort über einen in Richtung Hunsheim führenden Feldweg schob und dieses dann mit einem anderen Quad abschleppte. Eine Fahndung der Polizei verlief ergebnislos. Der Mann trug bei der Tatausführung einen weißen Motorradhelm und dunkle Kleidung. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat in Waldbröl unter der Telefonnummer 02261 81990.

Auto überschlägt sich im Kreisverkehr

Wiehl -
Auf dem Dach landete am Mittwoch (25. Juli) das Auto einer 53-Jährigen nach einem Zusammenstoß im Kreisverkehr Morkepützer Straße / Mühlhausener Straße / Auf der Wäsche. Die Frau aus Gummersbach war gegen 17.40 Uhr mit einem Kleinwagen von der Straße "Auf der Wäsche" in den Kreisverkehr eingefahren und dort mit dem Kleintransporter eines 36-jährigen Wiehlers zusammen gestoßen. Der Kleinwagen überschlug sich daraufhin und blieb auf dem Dach liegen. Die 53-Jährige kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus; ihr schwer beschädigter Wagen musste abgeschleppt werden.

Enkeltrickbetrug gescheitert

Gummersbach -
Einen 84-jährigen Gummersbacher versuchte am Mittwochmorgen (25. Juli) ein Unbekannter mit dem sogenannten Enkeltrick zu betrügen. Er rief den Senior in den Vormittagsstunden an und gab vor, sein Sohn zu sein. Er befände sich zurzeit in einer Kölner Notarkanzlei und benötige dringend Geld für einen
Immobilienkauf. Der 84-Jährige war aber aus gutem Grunde misstrauisch - ein Rückruf bei seinem richtigen Sohn entlarvte den Betrüger endgültig. Ein angeblicher Immobilienkauf mit der Bitte um einen höheren Geldbetrag ist eine übliche Masche, mit der Betrüger zumeist ältere Menschen um ihr Vermögen bringen wollen. Wenn Sie einen derartigen Anruf erhalten, verständigen Sie bitte umgehend die Polizei über die kostenfreie Polizeinotrufnummer 110. (red.-26.07.2018 19:39)




 




Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2018 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung