Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 12.09.2018

Seniorin unter PKW eingeklemmt
Völlig unterschätzte Gefahrenquelle
Mit PKW überschlagen - 22-jährige Fahrerin schwer verletzt – ÜKW Totalschaden
60 Dosen Energiedrinks geklaut
Verkehrsunfall mit vier Leichtverletzten
Kellereinbrüche - Festnahme auf frischer Tat


Weitere Meldungen:   9.09.2018  7.09.2018  4.09.2018  2.09.2018  

PKW macht sich selbstständig

Seniorin unter PKW eingeklemmt

Bergneustadt - aktualisiert - Ein führerloser PKW hat am Mittwochnachmittag in der Gimbornstraße eine 86-Jährige erfasst und schwer verletzt. Eine 53-jährige Bergneustädterin hatte ihren Wagen gegen 14.40 Uhr kurzfristig verlassen. Auf der abschüssigen Fahrbahn setzte sich das unbesetzte Auto in Bewegung und rollte den Berg hinunter. Im Bereich einer leichten Linkskurve fuhr der Wagen geradeaus, durchbrach eine Hecke und kam erst an einer Hauswand zu Stillstand.

Kurz vor dem Zusammenprall mit der Hauswand erfasste das Auto die 86-jährige Seniorin, welche sich im Außenbereich des Hauses aufgehalten hatte. Die 86-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Bevor sie in ein Krankenhaus gebracht werden konnte, musste die Feuerwehr die Frau befreien, da sie mit einem Bein unter dem PKW eingeklemmt war. Wie die Polizei heute mitteilt, ist die Seniorin inzwischen verstorben. (red.-12.09.2018 17:56) (aktualisiert/red.-13.09.2018 19:41)



Ablenkung im Straßenverkehr

Völlig unterschätzte Gefahrenquelle

Bild: Polizei OBK
Waldbröl - Die Nutzung von elektronischen Geräten während der Fahrt erhöht das Unfallrisiko um mindestens das Vierfache. Trotzdem benutzen etwa die Hälfte aller Autofahrer das Mobiltelefon während der Fahrt ohne Freisprecheinrichtung, in der Altersgruppe der 30 bis 44-Jährigen sogar 77 Prozent.

Ablenkung im Straßenverkehr gehört immer noch zu einer völlig unterschätzten Gefahrenquelle

Um die Gefahren der Ablenkung durch elektronische Geräte während der Fahrt zu verdeutlichen, ist die Polizei am Donnerstag (13. September) zwischen 08.00 und 13.00 Uhr auf dem Vieh- und Kram-Markt in Waldbröl mit einem Informationsstand vertreten.

Im Rahmen der Aktion "sicher.mobil.leben - Ablenkung im Blick" verdeutlicht eine etwa 15 Meter lange Aktionsfläche die Strecke, die ein Autofahrer quasi im Blindflug bewältigt, wenn er bei einer Geschwindigkeit von 50 km/h durch den Blick auf das Smartphone oder das Navigationsgerät für nur eine Sekunde abgelenkt ist. (red.-12.09.2018 15:58)



Mit PKW überschlagen - 22-jährige Fahrerin schwer verletzt – ÜKW Totalschaden

Foto: Polizei OBK
Marienheide - Auf der Kreisstraße 46 zwischen Gummersbach-Niedernhagen und Marienheide-Rodt hat sich am Dienstagmorgen (11. September) eine 22-Jährige mit ihrem Auto überschlagen; sie musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die junge Frau aus Gummersbach war gegen 06.50 Uhr mit ihrem Wagen in Richtung Marienheide-Rodt unterwegs, als sie in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam. Zunächst prallte sie gegen eine Leitplanke und stieß wenig später gegen die Bordsteinkante einer Haltebucht, woraufhin sich ihr Auto überschlug und im Grünstreifen zum Stillstand kam. Die 22-Jährige musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden; an ihrem Auto entstand ein Totalschaden. (red.-12.09.2018 15:54)



60 Dosen Energiedrinks geklaut

Wiehl - Diebe haben aus einem Lagerraum in der Straße "Siebenbürger Platz" in Wiehl-Drabenderhöhe 60 Dosen eines Energiedrinks gestohlen. Im Tatzeitraum zwischen 22:30 Uhr am Sonntag und 12:45 Uhr am Montag (10. September) verschafften sich die Täter Zugang zu dem Lagerraum. Sie öffneten gewaltsam ein vergittertes Fenster und stahlen zwei Kunststoffsäcke mit den Getränkedosen. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Gummersbach unter 02261 81990. (red.-12.09.2018 06:38)



Verkehrsunfall mit vier Leichtverletzten

Gummersbach-Rebbelroth - Am frühen Dienstagabend (11.09.) gegen 19:30 Uhr verletzten sich vier Fahrzeuginsassen nach Verkehrsunfall leicht. Ein 71-jähriger Gummersbacher wollte mit seinem Opel Zafira von der untergeordneten Rundstraße nach links auf die Kölner Straße, L 136, abbiegen. Dabei übersah der Gummersbacher einen 36-jährigen Mercedes-Fahrer ebenfalls aus Gummersbach, der mit zwei weiteren Insassen auf der Kölner Straße Richtung Derschlag unterwegs war. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß, wobei sich alle vier Insassen leicht verletzten. Zudem entstand hoher Sachschaden. Die Fahrbahn wurde zunächst für 30 Minuten voll gesperrt, anschließend erfolgte die Verkehrsregelung für eine Stunde einspurig. (red.-12.09.2018 06:38)



Kellereinbrüche - Festnahme auf frischer Tat

Radevormwald - Mehrere Kellerräume sind in der Nacht von Sonntag auf Montag (10. September) in zwei Mehrfamilienhäuern in der Straße "Im Springel" aufgebrochen worden. Die Täter verschafften sich auf bislang unbekannte Weise Zugang zu den Kellerräumen. Sie öffneten die Vorhängeschlösser zu mehreren Kellerräumen und entwendeten diverse Haushaltsgegenstände wie Lampen, Lautsprecher und Werkzeuge. Eine Nacht später, am Dienstag (11. September) wurde ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Kreuzstraße nachts um 2:10 Uhr durch Klopfgeräusche wach.

Der Zeuge vermutete zunächst, dass seine Nachbarin Hilfe brauchte und ging zu ihr. Die Geräusche kamen jedoch nicht aus ihrer Wohnung sondern aus dem Keller. Zusammen gingen die beiden in den Keller um nach der Ursache der Geräusche zu schauen. Im Keller trafen sie auf eine männliche Person, die sofort die Flucht ergriff. Der Zeuge lief hinterher und sah, dass der Eindringling zu einem Mofa lief und damit flüchten wollte. Dem Zeugen gelang es die Person festzuhalten bis die Polizei vor Ort eintraf. Bei dem Festgenommenen handelte es sich um einen 28-jährigen Radevormwalder. Wie sich herausstellte hatte er in seinem Rucksack Diebesgut, welches aus dem Keller des Zeugen stammte. Der 28-Jährige blickt nun einem Strafverfahren entgegen. Ob es einen Zusammenhang mit anderen Kellereinbrüchen gibt, wird derzeit geprüft. (red.-12.09.2018 06:38)




 




Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2018 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung