Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 19.12.2018

Diebe hatten es auf Weihnachtspost abgesehen
Drei Fahrräder aus Carport gestohlen
Fußgänger bei Unfall schwer verletzt


Weitere Meldungen:   18.12.2018  16.12.2018  14.12.2018  13.12.2018  12.12.2018  

Briefkasten aufgebrochen und Inhalt erbeutet

Diebe hatten es auf Weihnachtspost abgesehen

Bergneustadt - In der Nacht von Sonntag auf Montag (16./17. Dezember) haben Unbekannte einen Briefkasten in Bergneustadt-Wiedenest aufgebrochen und dabei vermutlich Postsendungen erbeutet. Gegen 06.40 Uhr hatte eine Passantin den Aufbruch des im Bereich eines Lebensmittelmarktes an der Kölner Straße 58 aufgestellten Briefkasten bemerkt. Der Sack, in dem normalerweise die Postsendungen aufgefangen werden, lag leer neben dem Briefkasten. Hinsichtlich der Beute können zurzeit noch keine Angaben gemacht werden. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat in Gummersbach unter der Telefonnummer 02261 81990.(red.-19.12.2018 19:33)



Drei Fahrräder aus Carport gestohlen

Lindlar - Am Montagmittag (17. Dezember) haben Unbekannte in Hohkeppel drei Fahrräder aus einem Holzschuppen gestohlen. Die Fahrräder der Marke Cube befanden sich in einem an einen Carport angrenzenden Lagerraum an der Laurentiusstraße und wurden in der Zeit zwischen 11.45 und 13.15 Uhr entwendet. Hinweise zum Verbleib der grau- und schwarzorangefarbenen Räder bitte an das Kriminalkommissariat in Wipperfürth unter der Telefonnummer 02261 81990.(red.-19.12.2018 19:30)



Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

Wiehl - Schwere Verletzungen hat am Dienstagnachmittag (18. Dezember) ein 80-jähriger Fußgänger erlitten, als er gegen 17.05 Uhr in Drabenderhöhe von einem Auto erfasst wurde. Der Senior aus Wiehl hatte die Hermannstädter Gasse nahe der Einmündung mit der Hillerscheider Straße überqueren wollen. Eine 59-jährige Autofahrerin bog zur gleichen Zeit von der Hillerscheider Straße aus in die Hermannstädter Gasse ein und erfasste den Fußgänger, der daraufhin auf die Fahrbahn fiel. Nach einer notärztlichen Behandlung vor Ort musste der 80-Jährige mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Autofahrerin aus Wiehl erlitt leichte Verletzungen - sie konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. (red.-19.12.2018 19:27)




 




Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2018 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung