Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 3.03.2019

Verkehrsunfall nach internistischem Notfall - Senior verstorben
PKW-Fahrerin verunglückt in eigener Grundstückseinfahrt


Weitere Meldungen:   1.03.2019  27.02.2019  25.02.2019  24.02.2019  23.02.2019  

Feuerwehr Morsbach befreit eingeklemmten Senior aus seinem Fahrzeug

Verkehrsunfall nach internistischem Notfall - Senior verstorben

Morsbach - aktualisiert - Ein 82-jähriger Mann aus Morsbach befuhr gegen 11:15 Uhr mit seinem Auto die Gemeindestraße von der L94 kommend in Richtung Rolshagen. Dort kam er im Bereich einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und kippte nach dem Befahren einer ansteigenden Böschung mit dem Fahrzeug um. Durch mehrere Zeugen erfolgte eine Erstversorgung vor Ort.

Der 82-jährige wurde durch die eingesetzte Feuerwehr Morsbach und Holpe, die mit rund 30 Einsatzkräften vor Ort war, aus seinem Fahrzeug geborgen und in ein Krankenhaus gebracht. Der ebenfalls zum Einsatz gekommene Rettungshubschrauber hatte einen Notarzt zur Unfallstelle gebracht. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen verstarb der 82-Jährige kurze Zeit später im Krankenhaus.
Derzeit geht die Polizei von einem internistischen Notfall aus.

Aufgrund der Gesamtumstände geht die Polizei von einem internistischen Hintergrund als Ursache des Vorfalls aus. Zur Klärung des Hergangs wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. (red.-03.03.2019 18:46) (aktualisiert - 04.03.2019 18:14)








PKW-Fahrerin verunglückt in eigener Grundstückseinfahrt

Gummersbach - Am frühen Samstagabend (02.03.) gegen 19:00 Uhr prallte eine 81-jährige PKW Fahrerin aus Gummersbach mit Ihrem PKW gegen einen Baum. Die Seniorin hatte die eigene Grundstückeinfahrt Richtung Garage befahren. Nach einem Fahrfehler verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und landete schließlich linksseitig an einem Baum neben ihrer Grundstückseinfahrt. Die Fahrerin war zunächst im Fahrzeug eingeklemmt, ehe sie von Kräften der Feuerwehr befreit werden konnte. Da die 81-jährige Gummersbacherin unter Schock stand, wurde sie zur Beobachtung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Einsatzkräfte der Feuerwehr kümmerten sich um die Bergung des PKW und parkten das Fahrzeug schließlich ordnungsgemäß in der Garage der Besitzerin.




 




Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2018 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung