Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 3.04.2019

Polizei sucht Eigentümer
ANRAINER - Zwei Tote bei Brand in Windeck


Weitere Meldungen:   2.04.2019  30.03.2019  28.03.2019  26.03.2019  25.03.2019  

36-Jähriger fährt unter Drogeneinfluss mit gestohlenem Fahrrad

Polizei sucht Eigentümer

(Foto: Polizei OBK)
Engelskirchen / Lindlar - In Schlangenlinien war am Dienstagabend (2. März) ein 36-Jähriger in Lindlar mit einem Fahrrad unterwegs. Es stellte sich heraus, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand und das Fahrrad gestohlen war.

Gegen 20.15 Uhr war der 36-Jährige einem Zeugen auf der Pollerhofstraße aufgrund seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen. Als ihn die Polizei später antraf, zeigte er deutliche Gleichgewichtsstörungen und gab an, dass er im Laufe des Abends Drogen konsumiert hätte. Das Fahrrad, ein weißen Mountainbike des Typs Felt 500, gehört ihm nach seinen eigenen Angaben nicht. Er berichtete, dass er dieses unverschlossen in Engelskirchen-Loope aufgefunden und für seine Fahrt nach Lindlar genutzt habe. Die Polizei sucht daher nach dem Eigentümer des Rades und bittet um Hinweise an das Kriminalkommissariat in Wipperfürth unter der Rufnummer 02261 81990. Da gegen den 36-Jährigen, der zurzeit nicht über einen festen Wohnsitz verfügt, ein Untersuchungshaftbefehl wegen Diebstahls vorlag, wurde er festgenommen. Zwischenzeitlich konnte die Kriminalpolizei ihm auch einen weiteren Fahrraddiebstahl sowie den Diebstahl eines Handys zuordnen. (red.-03.04.2019 14:39)



ANRAINER - Zwei Tote bei Brand in Windeck

Windeck - Am 03.04.2019 gegen 02:30 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei wegen eines Wohnhausbrandes in Windeck-Herchen an der Straße "In Übersehn" alarmiert. Während vor dem Haus die 24-jährige Enkelin der Bewohner leicht verletzt angetroffen wurde, befanden sich der 87-jährige Großvater und die 86-jährige Großmutter noch im brennenden Haus. Zunächst konnte der Großvater von den Einsatzkräften leblos im Haus aufgefunden werden. Sofortige Reanimationsmaßnahmen durch einen Notarzt verliefen ohne Erfolg. Vermisst wurde noch die 86-Jährige. Sie konnte nach Stunden nur noch Tod geborgen werden. Die Verstorbenen wurden zu Untersuchungen in die Gerichtsmedizin gebracht. Die 24-Jährige kam zur Behandlung ins Krankenhaus. Die Brandursache ist noch unklar. Die Kripo war bereits vor Ort und hat die Ermittlungen übernommen. Bei der ersten Brandschau wurden keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandlegung festgestellt. Das Gebäude gilt als einsturzgefährdet.(red.-03.04.2019 11:19)




 




Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2018 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung