Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 11.04.2019

Blaulicht-Ticker


Weitere Meldungen:   10.04.2019  9.04.2019  8.04.2019  7.04.2019  6.04.2019  

Aus dem Polizeibericht

Blaulicht-Ticker

Friseurgeschäft und Gaststätte aufgebrochen

Waldbröl -
Bargeld haben Unbekannte bei Einbrüchen in der Nacht zu Mittwoch (9./10. April) im Waldbröler Innenstadtbereich erbeutet. Zwischen 19.30 Uhr und dem darauffolgenden Morgen hatten Einbrecher die Eingangstüre eines Friseurgeschäftes in der Straße Wiedehof aufgehebelt. Bei ihrem Streifzug durch das Geschäft erbeuteten sie Wechselgeld aus der Kasse. Auf Geldspielautomaten hatte es ein Dieb in einer Gaststätte an der Nümbrechter Straße abgesehen. Auch hier kam der Täter, der anhand einer Videoaufzeichnung als etwa 160 - 170 cm groß und von schlanker Statur beschrieben werden kann, in den Nachtstunden durch Aufhebeln der Eingangstüre in die Geschäftsräume. Dort brach er zwei Geldspielautomaten auf, wobei er eine unbekannten Summe an Bargeld erbeutete. Der Mann trug helle oder weiße Oberbekleidung und hatte augenscheinlich eine Glatze. Hinweise zu den Einbrüchen nimmt die Kriminalpolizei in Waldbröl unter der Telefonnummer 02261 81990 entgegen.

Unbekannter schlägt Scheibe in Wohnhaus ein und flüchtet mit blauem Golf

Wiehl -
Mit einem blauen VW Golf fuhr am Mittwochabend (10. April) ein unbekannter Mann davon, nachdem er an einer Wohnung in der Eschenbachstrasse eine Fensterscheibe eingeworfen hatte. Anwohner hatten gegen 21.05 Uhr ein lautes Knallen gehört und daraufhin den Unbekannten entdeckt, der sich in der Nähe des zerstörten Fensters aufhielt. Dieser machte sich daraufhin aus dem Staub und fuhr mit einem in der Nähe geparkten Golf davon. Dem Anschein nach hatte der Mann in die Wohnung einsteigen wollen, nahm davon aber Abstand, als die Zeugen auf ihn aufmerksam wurden. Die Zeugen beschrieben den Unbekannten als etwa 40-50 Jahre alt und zwischen 160 und 170 cm groß. Bekleidet war er mit einer dunklen Hose, einer schwarzen Jacke sowie einer gleichfarbigen Mütze. Daneben führte er eine dunkle Sporttasche mit. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat in Gummersbach unter der Telefonnummer 02261 81990.

Portemonnaie aus Auto gestohlen

Nümbrecht -
Ein in der Türablage eines Autos zurückgelassenes Portemonnaie hat ein Unbekannter am Mittwochnachmittag (10. April) auf der Alten Poststraße gestohlen; die Polizei hofft anhand einer guten Personenbeschreibung auf Hinweise. Gegen 16.10 Uhr hatte die augenscheinlich männliche Person die Fahrertür eines blauen Toyotas geöffnet, die Geldbörse aus der Türablage genommen und sich anschließend in unbekannte Richtung entfernt. Die Person trug ein dunkles Kapuzenshirt mit weißen Punkten, wobei unter der übergezogenen Kapuze noch eine aufgesetzte Baseballkappe zu erkennen war. Weiterhin trug die Person eine Jeans, rote Turnschuhe sowie eine Sonnenbrille. Hinweise bitte unter der Telefonnummer 02261 81990 an das Kriminalkommissariat in Waldbröl.

Fahrräder und Autoräder in Reichshof gestohlen

Reichshof -
In Reichshof-Berghausen haben Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag (10./11. April) zwei Fahrräder und acht Autoräder gestohlen. Die Diebe suchten offenbar gezielt nach unverschlossenen Gartenhäusern oder Abstellräumen und wurden in der Gartenstraße sowie der Straße Lehmelsweiher fündig. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen, die sich zwischen 23.00 und den frühen Morgenstunden in dem Bereich aufgehalten haben, nimmt die Kriminalpolizei in Waldbröl unter der Telefonnummer 02261 81990 entgegen.

Schnellimbiss aufgebrochen

Reichshof - Einem Schnellrestaurant an der Siegener Straße in Wildbergerhütte haben Einbrecher in der Nacht zu Mittwoch (9./10. April) einen Besuch abgestattet. Die Kriminellen gelang es eine auf der Rückseite des Gebäudes gelegene Zugangstüre aufzuhebeln und nahmen einen etwa 20 x 30 cm großen Tresor mit. Als Tatzeit kommt der Zeitraum zwischen 22.00 und 08.30 Uhr in Frage. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Waldbröl unter der Rufnummer 02261 81990.

Elektrowerkzeuge gestohlen

Reichshof -
Bei einem Einbruch in eine Firma in Reichshof-Tillkausen haben Unbekannte mehrere Elektrowerkzeuge erbeutet. Die Einbrecher verschafften sich zwischen 18.30 Uhr am Dienstag und 07.15 Uhr am Mittwoch (9./10. April) durch ein eingeschlagenes Fenster Zugang zu einer Firmenhalle und konnten mit ihrer Beute unbemerkt flüchten. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Waldbröl unter der Rufnummer 02261 81990. (red.-11.04.2019 19:21)





 




Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2018 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung