Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 1.10.2019

Unfallzeugen gesucht
Polizei Erleben in Gummersbach


Weitere Meldungen:   30.09.2019  29.09.2019  27.09.2019  24.09.2019  22.09.2019  

Wer hatte Grün?

Unfallzeugen gesucht

Radevormwald - Nach einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Elberfelder Straße / Dahlhauser Straße ist die Polizei auf der Suche nach Unfallzeugen. Gegen fünf Uhr am Montagmorgen (30. September) waren auf der Kreuzung ein von der Dahlhausener Straße kommender PKW mit einem auf der Elberfelder Straße in Richtung Remscheid fahrenden LKW zusammengestoßen.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der PKW anschließend herumgeschleudert und kam an einer Hauswand zum Stehen, die dabei ebenfalls leichte Beschädigungen davontrug. Der Fahrer des Autos, ein 46-Jähriger aus Radevormwald, musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden; zum Glück erlitt er aber lediglich leichtere Verletzungen. Die Vorfahrt ist an der Kreuzung mittels einer Lichtzeichenanlage geregelt.

Da beide Beteiligten angaben, bei Grünlicht in den Kreuzungsbereich eingefahren zu sein, ist die Polizei auf der Suche nach Unfallzeugen. Insbesondere wird ein Ersthelfer gebeten sich mit dem Verkehrskommissariat in Wipperfürth (Tel.: 02261 81990) in Verbindung zu setzen, der bei Eintreffen der Polizei am Unfallort schon weiter gefahren war. (red.-01.10.2019 16:15)



Tag der offenen Tür der Kreispolizeibehörde – Die Polizei lädt ein

Polizei Erleben in Gummersbach

Foto: Polizei OBK
Gummersbach - Fräulein Smilla hat sich schon mal in Schale geworfen, die oberbergische Polizeihündin ist bereit für ihren Auftritt am kommenden Samstag (5.Oktober) beim Tag der offenen Tür der Polizei in Gummersbach.

Von 11 bis 18 Uhr warten auf die Besucher rund um das neue Polizeigebäude an der Hubert-Sülzer-Straße 2 in Gummersbach interessante und unterhaltsame Einblicke in die Polizeiarbeit.

Parkmöglichkeiten finden Sie auf den öffentlichen Parkplätzen rund um das Steinmüllergelände und in der Innenstadt. Wir empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
Bitte beachten Sie, dass am Veranstaltungstag die Hubert-Sülzer-Straße ab dem Kreisverkehr Rospestraße bis zum Kreisverkehr am Busbahnhof gesperrt ist. Die Straße wird zur Automeile unserer aktuellen und historischen Einsatzfahrzeuge.

Was erwartet Sie?

- Fliegende Polizisten begeistern Kinder und Erwachsene
gleichermaßen. Eine spektakuläre Akrobatik-Show - präsentiert
von der Landesturnriege NRW.

- Lassen Sie Ihre Kinder Detektiv spielen - denn, wir brauchen
Hilfe bei der Suche nach dem Gummibärendieb! Für erfolgreiche
Meisterdetektive winkt am Ende eine Überraschung.

- Nehmen Sie die Verfolgung auf! Mit Blaulicht und Martinshorn
geht es beim Slotcar-Rennen rasant zu, denn ein Räuber muss
gefasst werden. Nichts für schwache Nerven!

- Wie wird ein Polizeihund trainiert? Wie wird er eingesetzt? Die
oberbergische Polizeihündin "Fräulein Smilla" zeigt ihr Können.
Die Diensthundführer haben sich etwas ganz Besonderes
ausgedacht. Seien Sie gespannt.

- Wie sichere ich meine Ladung auf einem Anhänger? Welcher
Kindersitz ist der richtige und ab wann darf mein Kind vorne
sitzen? Diese und weitere Fragen beantworten Ihnen die Kollegen
des Verkehrsdienstes.

- Die Gewahrsamstüren stehen am 5.Oktober für Sie offen! Treten
Sie ein! Keine Angst - wir schließen nicht ab!

- Wollten Sie schon immer mal wissen, welche Ausrüstung in einem
Polizeiauto verstaut werden muss? Was trägt ein Polizist so
alles an seinem Gürtel? Unsere Kolleginnen und Kollegen geben
gerne Auskunft!

- Eigentlich wollen wir das gar nicht erleben - aber wie es sich
anfühlt, wenn man sich mit einem Fahrzeug überschlägt und wie
der Gurt dann reagiert - das können Sie beim Überschlagsimulator
in sicherer Umgebung testen.

Darüber hinaus runden zahlreiche Informationsstände (zum Anschauen, zum Anfassen oder zum Mitmachen), leckeres Essen und ein vielseitiges Kinderprogramm das umfangreiche Angebot ab.

Wir freuen uns über Ihren Besuch!
Ihre Oberbergische Polizei






 




Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2019 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung