Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 15.07.2020

Maskenverweigerin greift Polizisten an
Handtasche von Rollator gestohlen
Acht Feuerlöscher aus Tiefgarage gestohlen
Nächtlicher Einbruch in Bäckerei
Trickdieb wollte Armbanduhr klauen


Weitere Meldungen:   14.07.2020  13.07.2020  10.07.2020  8.07.2020  6.07.2020  

Maskenverweigerin greift Polizisten an

Radevormwald - Bei einer Personalienfeststellung wegen eines Verstoßes gegen die Coronaschutzverordnung geriet eine 53-Jährige am vergangenen Samstag (11. Juli) derart in Rage, dass sie auf eine Streifenwagenbesatzung losging; sie erwartet nun ein Strafverfahren. Die Frau aus Ennepetal wollte am Morgen in einer Tankstelle an der Westfalenstraße einkaufen. Da sie keinen Mund-Nasen-Schutz trug und dies auch nach Aufforderung des Tankstellenpersonals verweigerte, entwickelte sich ein Streitgespräch. Auch einer zufällig vor Ort anwesenden Polizeistreife gegenüber zeigte sich die Frau vollkommen uneinsichtig, was eine Personalienfeststellung und eine Anzeige nach der Coronaschutzverordnung nach sich zog. Darüber war die 53-Jährige so erbost, dass sie auf die Beamten einschlagen wollte. Die Beamten konnten dem Angriff ausweichen, erweiterten die Anzeige aber um den Tatbestand des Widerstandes. (red.-15.07.2020 16:57)



Handtasche von Rollator gestohlen

Waldbröl - Eine Unaufmerksamkeit nutzte am Dienstag (14. Juli) ein Dieb aus, um einer 82-Jährigen aus Waldbröl die Handtasche zu stehlen. Die Frau war mit ihrem Rollator gegen 11.30 Uhr in einem Lebensmittelmarkt am Raabeweg zum Einkaufen, als sie im Bereich der Backwaren ihren Rollator kurz aus den Augen ließ. Dies nutzte ein Unbekannter aus, um die am Rollator angehängte Handtasche mitsamt ihrem Inhalt unbemerkt zu stehlen. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Waldbröl unter der Rufnummer 002261 81990. Trickdiebe halten gezielt nach solchen Gelegenheiten Ausschau! Daher sollten Handtaschen beim Einkauf niemals unbeaufsichtigt gelassen und am besten vor dem Körper getragen werden. (red.-15.07.2020 16:57)



Acht Feuerlöscher aus Tiefgarage gestohlen

Radevormwald - Acht Feuerlöscher haben Unbekannte am Montag oder Dienstag (13./14. Juli) aus einer Tiefgarage an der Schlossmacherstraße gestohlen. Die Feuerlöscher gehörten zur Sicherheitsausstattung der Tiefgarage und waren frei zugänglich aufgehängt. Hinweise zur Tat nimmt das Kriminalkommissariat Wipperfürth unter der Rufnummer 02261 81990 entgegen. (red.-15.07.2020 16:57)



Nächtlicher Einbruch in Bäckerei

Engelskirchen - Beim Einbruch in eine Bäckerei an der Overather Straße in Engelskirchen-Loope haben die Täter in der Nacht zu Dienstag (13./14. Juli) zwar erheblichen Schaden angerichtet, aber keine Beute gemacht. Zwischen 22.00 und 05.00 Uhr versuchten die Unbekannten der Spurenlage nach zunächst das Glas der Eingangstür zur Bäckerei zu zerstören. Die Scheibe ging dabei zwar zu Bruch, verwehrte den Tätern jedoch weiterhin den Zutritt. Über den Zugangsbereich eines angrenzenden Lebensmittelmarktes, den sie durch Aufhebeln eines Rolltores erreichten, schafften es die Einbrecher aber doch noch, in die Geschäftsräume der Bäckerei zu gelangen. Hier fanden Sie aber offenbar nichts Verwertbares und verschwanden ohne Beute. Hinweise zu dem Einbruch nimmt das Kriminalkommissariat Wipperfürth unter der Rufnummer 02261 81990 entgegen. (red.-15.07.2020 16:57)



Trickdieb wollte Armbanduhr klauen

Gummersbach - Auf dem Parkplatz des Gummersbacher Krankenhauses hatte es am Dienstagnachmittag (14. Juli) ein Trickdieb auf die Armbanduhr eines 82-Jährigen abgesehen; der Senior bemerkte aber die unlauteren Absichten und verscheuchte den Unbekannten. Gegen 15.15 Uhr war ein etwa 30 Jahre alter Mann von vermutlich osteuropäischer Herkunft an das Auto des 82-Jährigen herangetreten und hatte nach Kleingeld wegen einer angeblichen Panne gefragt. Der hilfsbereite Senior holte ein paar Münzen aus dem Portemonnaie. Als der Unbekannte danach griff, verdeckte er gleichzeitig mit einer Art Pappteller die Sicht auf das Handgelenk des 82-Jährigen. Dass er dabei auch den Verschluss der Armbanduhr löste, bemerkte der Senior jedoch, was den Unbekannten zur sofortigen Flucht veranlasste. Der Tatverdächtige war etwa 165 - 170 cm groß und mit einer braunen Jacke und einer hellen Hose bekleidet. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat Gummersbach unter der Telefonnummer 02261 81990 entgegen. (red.-15.07.2020 16:57)




 




Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2020 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung