Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 13.10.2021

Belohnung in Vermisstenfall ausgesetzt
Alkoholtest zeigt bei Autofahrerin über 4,6 Promille an


Weitere Meldungen:   12.10.2021  11.10.2021  9.10.2021  7.10.2021  6.10.2021  

Polizei bittet um Hinweise

Belohnung in Vermisstenfall ausgesetzt

Gummersbach / Düsseldorf - Seit August 2020 wird der 59-jährige Wilhelm Jürgen Budde vermisst. Angehörige des Vermissten haben nun eine Belohnung in Höhe von 3.000 Euro für Hinweise ausgelobt, die zur Auffindung des Vermissten führen. Wilhelm Jürgen Budde hielt sich vor seinem Verschwinden zuletzt in Düsseldorf auf. Dort hat er auch am 12.08.2020 letztmalig Geld von seinem Konto abgehoben. Seitdem verliert sich die Spur des Vermissten, der meist im Obdachlosen-Milieu anzutreffen war, in der Vergangenheit aber auch Meldeadressen in Gummersbach hatte. Zum Teil hat sich Herr Budde auch über längere Zeit im Ausland aufgehalten.

Ein Foto des Vermissten, der eine auffällige Contergan-Behinderung hat, findet sich im Fahndungsportal der Polizei NRW unter dem Link: polizei.nrw/fahndungen/vermisste/duesseldorf-vermisste-person-0
Hinweise zum Verbleib von Herrn Budde nimmt die Kriminalpolizei Gummersbach unter der E-Mail-Adresse KK3.gummersbach@polizei.nrw.de entgegen. (red.-13.10.2021 16:27)



Alkoholtest zeigt bei Autofahrerin über 4,6 Promille an

Reichshof - Den stattlichen Wert von über 4,6 Promille ermittelte ein Alkoholtestgerät bei einer 36-jährigen Autofahrerin, die am Dienstag von der Polizei kontrolliert wurde. Die Frau aus Waldbröl war einer Polizeistreife gegen 11.20 Uhr auf der Querstraße in Reichshof-Denklingen aufgefallen, weil sie gegen die dort wegen einer Baustelle eingerichtete Einbahnstraßenregelung verstieß. Handzeichen zum Anhalten ignorierte die Autofahrerin ebenfalls und setzte ihre Fahrt fort.

Die Waldbrölerin konnte jedoch etwas später erneut angetroffen und kontrolliert werden, wobei den Beamten eine deutliche Alkoholfahne entgegenschlug. Bei einem Alkoholvortest zeigte das Gerät einen Wert von über 4,6 Promille an, weshalb die Polizei den Führerschein sicherstellte und eine Blutprobenentnahme in die Wege leitete. (red.-13.10.2021 16:27)




 




Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2020 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung