Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 14.11.2022

Handtasche entrissen und geflüchtet


Weitere Meldungen:   9.11.2022  8.11.2022  4.11.2022  3.11.2022  

Tatverdächtiger war beim Betteln aufgefallen

Handtasche entrissen und geflüchtet

Gummersbach - Am Freitagmorgen (11. November) hat ein Unbekannter in Gummersbach-Dieringhausen einer 57-Jährigen die Handtasche entrissen und ist anschließend geflüchtet. Die Geschädigte war gegen 07.45 Uhr auf der Dieringhauser Straße von dem Unbekannten angerempelt worden und zu Boden stürzte. Kurz darauf entriss der etwa 25 bis 30 Jahre alte Mann ihr eine blaue Stoffhandtasche und flüchtete in Richtung Vollmerhausen.

Die Geschädigte schilderte der Polizei, dass sie zuvor mit der Regionalbahn von Köln nach Gummersbach gefahren sei. Im Zug sei ihr der Tatverdächtige bereits aufgefallen, weil er mehrere Reisende um Geld gebeten hätte.

Der Tatverdächtige war etwa 1,80 Meter groß, hatte blonde, schulterlange Haare, war mit einer schwarzen Winterjacke bekleidet und führte einen schwarzen Rucksack mit.
Zeugen des Vorfalls oder Reisende, denen der Mann zuvor aufgefallen war, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat Gummersbach unter der Telefonnummer 02261 81990 in Verbindung zu setzen. (red.-14.11.2022 17:16)




 




Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2022 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung