Suche:
 Inhalt

 

Heimatforscher Hermann-Josef Schuh aus Morsbach

Erntedankfestbuch Friesenhagen zum 50-jährigen Jubiläum erschienen

Viele Helfer haben am Gelingen des neuen Erntedankbuches beigetragen. Foto: C. Buchen
Morsbach/Friesenhagen - Das traditionelle Erntedankfest in Friesenhagen, das auch immer viele Besucher aus dem Oberbergischen anzieht, kann 2017 auf sein 50-jähriges Bestehen zurückblick. Daher hat der Verein „Erntedankfest Friesenhagen e.V.“ zum Jubiläum ein Buch mit dem Titel „Erntedank im Wildenburger Land“ herausgegeben. Verfasser ist Hermann-Josef Schuh aus Morsbach. Das Buch ist kürzlich im Bürgerhaus Friesenhagen-Steeg vorgestellt worden.

Der heute in Morsbach wohnende Autor ist in Steeg aufgewachsen, hat die Geschichte des Erntedankfestes über Jahrzehnte selber miterlebt und vor allem den traditionellen Festzug seit den 1970er Jahren in Bilder dokumentiert. Darüber hinaus hat er zahlreiche historische Fotos gesammelt, um auch die Anfänge des Festes in den 1920er Jahren aufzuzeigen.

Das Erntedank-Buch umfasst 170 Seiten; darin dominieren 700 Abbildungen. Nach dem einführenden Kapitel „Erntedank in der Geschichte und in anderen Kulturkreisen“ wird jedem Festjahr eine Doppelseite gewidmet. Es schließen sich Beiträge über die Erntekrone, den Wagenbau, Kirmes und Bauernmarkt sowie über die Organisatoren des Festes an. Damit ermöglicht Hermann-Josef Schuh den Lesern auch einen Blick hinter die Kulissen und zeigt auf, wie viel Kleinarbeit in der Vorbereitung des Traditionsfestes steckt.

Autor Schuh erläuterte bei der Buchvorstellung: „Vor einem Jahr hat mir der Erntedankfestverein den Auftrag erteilt, zum Jubiläum 2017 ein Festbuch zu erstellen. Über 15.000 Bilder, Dias, Negative und digitale Dateien habe ich über die Jahre selbst gesammelt oder erstellt. Hinzu kamen zehn Ordner mit Zeitungsberichten und weiteren Dokumenten.“
Alles musste, so Schuh, gesichtet, sowie mit vielen Helfern datiert und ausgewertet werden. So ist eine bebilderte Chronik des Erntedankbrauchs im Allgemeinen und des traditionellen Erntedankfestes in Friesenhagen im Speziellen entstanden.

Die Vorsitzende des Erntedankvereins, Angelika Quast, stellte fest: „Es ist ein rundum gelungenes Werk geworden, das bei der Gemeindeverwaltung Friesenhagen erhältlich ist“. Und an den Autor gerichtet sagte sie: „Du hast hier ganze Arbeit geleistet“. Bürgermeister Norbert Klaes meinte, die Gemeinde könne stolz auf das neue Buch sein. Das Werk sei ein Zeitzeuge für mehr als 50 Jahre Erntedankbrauch im Wildenburger Land.

„Du bist ein Ur-Wildenburger-Gestein, Du kennst unsere Gegend, unsere Geschichte, wie kein anderer. Was lag näher, als Dich zu fragen, das Buch zu gestalten.“, sagte Klaes zu Hermann-Josef Schuh und schloss mit: „Es ist ein wunderbares Werk entstanden.“

Das Erntedankfest in Friesenhagen wird in diesem Jahr am Wochenende 30.09.-02.10.2017 gefeiert. Der Jubiläumsfestzug startet am 1. Oktober, 14.30 Uhr.

„Erntedank im Wildenburger Land“, Herausgeber: Erntedankfest Friesenhagen e.V., Autor: Hermann-Josef Schuh, ISBN: 978-3-944157-30-6, 15,00 Euro. (Christoph Buchen-29.09.2017 10:51)

Gratulation zum neuen Erntedankbuch von Friesenhagen: Autor Hermann-Josef Schuh (l.), die Vorsitzende des Erntedankfestvereins Angelika Quast (Mitte) und Bürgermeister Norbert Klaes (r.) bei der Buchvorstellung. (Foto: C. Buchen)




 


© 2003-2017 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum