Tiere brauchen starke Partner und ein sicheres Zuhause. Helfen Sie uns, damit wir uns auch weiterhin für die Tiere stark machen können.
 Inhalt

Impressum

THEA e.V.

1. Vorsitzender Wilhelm Muth
Vereinssitz
Herbertshagener Straße 1
51597 Morsbach

TierNotruf
0171/6073542

Mail: info@thea-ev.de


Unsere Seite befindet sich nach der Umgestaltung weiter im Aufbau. Die alten Artikel finden Sie im Archiv. Im Laufe der Zeit werden neue Rubriken angelegt, so dass Sie zukünftig einen schnellen Überblick über die Themen erhalten, die Sie interessieren. Wir bitten um etwas Geduld.
30 Schafe am 21. Februar 2013 in Niehl getötet - Polizei sucht dringend Zeugen

Köln - In Köln Niehl hat eine Schäferin heute Morgen über 30 getötete Schafe in ihrem Gehege aufgefunden. Gegen 9 Uhr fand die Schafshalterin bei ihrer morgendlichen Kontrolle über 30 getötete Schafe und weitere lebensgefährlich verletzte Tiere in ihrem Gehege auf der Scarlettstraße vor. Derzeit kann nicht ausgeschlossen werden, dass ein Hund die Verletzungen hervorgerufen hat.

Die Polizei Köln sucht dringend Zeugen, die in der Zeit von Donnerstagnachmittag (21. Februar) bis heute Morgen 9 Uhr verdächtige Feststellung im Bereich der Scarlettstraße gemacht haben. Hinweise
nimmt das Kriminalkommissariat 54 unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder unter info@polizei-koeln.de entgegen. (red.-22.02.2013)


INFO
THEA e.V. ist ein eingetragener und
als gemeinnützig anerkannter Verein im Sinne der §§ 51ff. der Abgabenordnung.

Bitte unterstützen Sie uns bei unserer Arbeit
durch Ihren Förderbeitrag

THEA e.V. Morsbach

Volksbank Oberberg e.G.
IBAN: DE59384621350509999015
BIC: GENODED1WIL

Finanzamt Gummersbach UStNr.: 212/5810/0724


THEA e.V. wurde 1999 von Kriminalbeamten, Tierärzten und erfahrenen Tierschützern gegründet.
Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt .

© 2003-2010 THEA e.V. Alle Rechte vorbehalten.