Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 1.07.2022

Zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß
Radfahrer mit Rettungshubschrauber in Klinik geflogen


Weitere Meldungen:   29.06.2022  28.06.2022  27.06.2022  26.06.2022  24.06.2022  

Traktor ausgewichen

Zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

Lindlar - Nach einem Frontalzusammenstoß auf der Landstraße 304 in Lindlar-Hausgrund sind am Donnerstagmorgen eine 20-Jährige aus Nümbrecht und ein 64-Jähriger aus Kürten mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Der 64-Jährige war gegen 07.45 Uhr mit seinem Auto in Richtung Lindlar-Tüschen gefahren, als ihm auf der schmalen Fahrbahn ein Traktor entgegenkam. Beim Ausweichen nach rechts geriet er auf den unbefestigten Randstreifen. Dabei verlor er die Kontrolle über das Auto, welches anschließend in den Gegenverkehr geriet und mit dem Skoda der 20-Jährigen zusammenstieß. Beide Beteiligte erlitten bei der Kollision schwere Verletzungen und mussten in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden. Die L 304 wurde im Rahmen der Unfallaufnahme für etwa zwei Stunden gesperrt. (red.-01.07.2022 19:55)



Radfahrer mit Rettungshubschrauber in Klinik geflogen

Wipperfürth - Vermutlich wegen eines internistischen Notfalls ist am Donnerstag (30. Juni) ein 65-jähriger Radfahrer auf der B 506 in Höhe der Ortslage Fahlenbock von der Fahrbahn abgekommen; ein Rettungshubschrauber brachte ihn in eine Bochumer Klinik. Gegen 10.45 Uhr hatte der Mann aus Kürten den Seitenstreifen der B 506 in Richtung Kürten befahren. Ohne erkennbaren Grund kam der 65-Jährige nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte in den anschließenden Grünstreifen. Zeugen hatten die Situation beobachtet und verständigten den Rettungsdienst. Nach einer ersten notärztlichen Behandlung vor Ort brachte ein Rettungshubschrauber den Kürtener in eine Klinik nach Bochum. (red.-01.07.2022 19:55)




 




Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2022 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung