Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 5.11.2017

Drei Motorradfahrer schwer verletzt


Weitere Meldungen:   3.11.2017  2.11.2017  30.10.2017  28.10.2017  27.10.2017  

Hoher Sachschaden bei drei Unfällen

Drei Motorradfahrer schwer verletzt

48-jähriger Motorradfahrer zog sich schwere Verletzungen zu

Wipperfürth -
Bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 302 in Höhe der Ortslage Niederkemmerich hat sich ein 48-jähriger Motorradfahrer aus Wipperfürth am frühen Samstagabend (04.11.) schwere Verletzungen zugezogen. Der 48-Jährige war um 17:45 Uhr in Fahrtrichtung Wipperfürth unterwegs. Zeitgleich befuhr ein 43-jähriger Autofahrer aus Lindlar die Landstraße in Gegenrichtung und setzte zum Überholmanöver an. Der Motorradfahrer musste ein Ausweichmanöver einleiten, um einen Zusammenstoß mit dem Pkw zu verhindern. Dabei kam er von der Fahrbahn ab und zog sich bei dem Sturz schwere Verletzungen zu. Der 48-Jährige wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, wo er stationär aufgenommen wurde. An seinem Motorrad entstand hoher Sachschaden.

61-jähriger Motorradfahrer zog sich schwere Verletzungen zu

Engelskirchen -
Bei einem Verkehrsunfall auf der Horpestraße hat sich ein 61-jähriger Motorradfahrer aus Wuppertal am Samstagnachmittag (04.11.) schwere Verletzungen zugezogen. Er war um 15:45 Uhr in Richtung Lindlar unterwegs, als er in einer scharfen Kurve ohne Fremdeinwirkung zu Fall kam. Dabei zog sich der Wuppertaler schwere Verletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. An seinem Motorrad entstand Totalschaden.

51-jähriger Motorradfahrer erlitt schwere Verletzungen

Engelskirchen -
Bei einem Verkehrsunfall in Engelskirchen-Kaltenbach hat sich ein 51-jähriger Motorradfahrer aus Sprockhövel am Samstagnachmittag (04.11.) schwere Verletzungen zugezogen. Er war um 14:30 Uhr aus Richtung Unterkaltenbach kommend auf der Zeithstraße (L302) unterwegs, als er in Höhe der Einmündung
Neuenberger Weg in einer Kurve die Kontrolle über sein Motorrad verlor. Dabei kollidierte er mit dem entgegenkommenden Pkw einer 33-jährigen Frau aus Engelskirchen. Durch die Wucht des Aufpralls erlitt der 51-Jährige schwere Verletzungen und musste nach notärztlicher Versorgung am Unfallort mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. (red.-05.11.2017 18:44)




 




Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2017 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum