Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 9.12.2021

15-Jähriger nach Raub in Untersuchungshaft


Weitere Meldungen:   8.12.2021  7.12.2021  3.12.2021  2.12.2021  30.11.2021  


15-Jähriger nach Raub in Untersuchungshaft

Gummersbach - Zwei Jungen im Alter von 13 und 14 Jahren sind am Mittwochnachmittag auf der Hindenburgstraße in Gummersbach von zwei Jugendlichen mit einem Messer bedroht und ausgeraubt worden. Gegen einen 15-jährigen Tatverdächtigen erließ das Amtsgericht Gummersbach am Donnerstag einen Haftbefehl. Der Jugendliche war bereits in der Vergangenheit polizeibekannt und stand unter Bewährung.


Gummersbach - Zwei Jungen im Alter von 13 und 14 Jahren sind am Mittwochnachmittag auf der Hindenburgstraße in Gummersbach von zwei Jugendlichen mit einem Messer bedroht und ausgeraubt worden. Gegen einen 15-jährigen Tatverdächtigen erließ das Amtsgericht Gummersbach am Donnerstag einen Haftbefehl.

Nach dem bisherigen Ermittlungsstand waren die beiden Opfer gegen 17.30 Uhr auf die 15 und 16 Jahre alten Tatverdächtigen aus Gummersbach getroffen. Die Jugendlichen forderten von ihren Opfern unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Geld und flüchteten im Anschluss mit einer geringen Menge Bargeld und den Busfahrkarten der Geschädigten. Die Polizei konnte die beiden Tatverdächtigen später am Busbahnhof festnehmen und sowohl das Tatmesser als auch die geraubten Busfahrkarten sicherstellen.

Während der 16-Jährige am Donnerstag nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder nach Hause gehen konnte, hat das Amtsgericht Gummersbach gegen den 15-Jährigen Untersuchungshaft angeordnet. Der Jugendliche war bereits in der Vergangenheit immer wieder polizeilich in Erscheinung getreten und im Sommer dieses Jahres wegen diverser Delikte zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden.
(red.-09.12.2021 15:24)




 




Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2022 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung