Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 9.01.2022

Nächtlicher Angriff auf Parkplatz
Fahrräder aus Tiefgarage gestohlen
Beleidigung, Bedrohung und Widerstand
Forellendiebe in Engelskirchen-Kaltenbach aktiv


Weitere Meldungen:   7.01.2022  5.01.2022  3.01.2022  2.01.2022  1.01.2022  


Nächtlicher Angriff auf Parkplatz

Wipperfürth - Ein 19-jähriger Gummersbacher und ein 22-jähriger Wipperfürther sind am Sonntag (9. Januar) gegen 2 Uhr nachts auf einem Parkplatz (Ohler Wiesen) an der Gartenstraße in Wipperfürth von vier Unbekannten angegriffen worden. Einer der Angreifer hatte einen Baseballschläger bei sich.

Nach ersten Erkenntnissen standen die beiden Männer an ihrem Auto und unterhielten sich mit zwei Frauen. Nachdem sich die Frauen entfernt hatten, wurden die beiden Männer plötzlich von vier unbekannten Personen angegriffen. Ein Angreifer führte einen Baseballschläger aus Metall mit und schlug damit auf die beiden Opfer ein. Anschließend flüchtete das Quartett in unbekannte Richtung. Sowohl der 19-jährige Gummersbacher als auch der 22-jährige Wipperfürther wurden augenscheinlich leicht verletzt.

Täterbeschreibung:
Bei den Angreifern soll es sich um vier Männer im Alter zwischen 19 und 22 Jahren gehandelt haben. Einer hatte lange, dunkle, zum Zopf gebundene Haare, einer trug eine rot-schwarze Jacke und eine Brille und ein anderer einen weißen Kapuzenpullover und eine schwarze Jacke.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter unter der Rufnummer 02261 81990 entgegen. (red.-09.01.2022 14:53)



Fahrräder aus Tiefgarage gestohlen

Hückeswagen - Aus der Tiefgarage eines Wohn- und Geschäftshauses am Etablier Platz haben Langfinger am Wochenende mehrere Fahrräder gestohlen. Im Tatzeitraum zwischen Freitag,18 Uhr und Samstag (8.Januar), 15:30 Uhr verschafften sich die Täter Zugang zu einem durch Gitterzäune abgetrennten Bereich der Tiefgarage. In diesem Bereich werden Fahrräder der Bewohner eines angrenzenden Wohnhauses gelagert. Die Täter öffneten gewaltsam die Tür zu dem Fahrradbereich. Die genaue Zahl der gestohlenen Fahrräder steht derzeit noch nicht fest. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Wipperfürth unter der Rufnummer 02261 81990.(red.-09.01.2022 14:46)



Beleidigung, Bedrohung und Widerstand

Wipperfürth - Während einer Streifenfahrt am Sonntag (9.Januar) im Bereich Surgeres-Platz / Hindenburgstraße fuhren zwei Polizisten um 1:45 Uhr an zwei Männern vorbei, die ihnen deutlich den Mittelfinger zeigten. Die Polizisten stoppten und kontrollierten die beiden Männer. Während sich ein 27-jähriger Hückeswagener auf Aufforderung ausweiste, weigerte sich ein 29-jähriger Marienheider ein Ausweisdokument auszuhändigen.

Die Polizisten durchsuchten den 29-Jährigen schließlich und fanden ein Ausweisdokument. Während der Überprüfung verhielten sich beide Männer verbal äußerst aggressiv, drohten mit geballten Fäusten, beleidigten die Beamten und versuchten zu flüchten. Zusammen mit Unterstützungskräften wurden die beiden schließlich zu Boden gebracht und gefesselt. Beide waren alkoholisiert und wurden bis zu ihrer Ausnüchterung in Gewahrsam genommen. Auf sie wartet nun ein umfangreiches Verfahren wegen Widerstand, Beleidigung, Tätlicher Angriff und Bedrohung. Der 29-Jährige sowie ein Polizist erlitten bei dem Einsatz leichte Verletzungen. (red.-09.01.2022 14:44)



Forellendiebe in Engelskirchen-Kaltenbach aktiv

Engelskirchen - Aus einem Forellenteich in Engelskirchen-Kaltenbach sind in den vergangenen Tagen eine bislang unbekannte Anzahl Fische gestohlen worden. Der Tatzeitraum kann auf die Zeit zwischen Donnerstag, 23 Uhr und Freitag (7.Januar), 11:30 Uhr eingegrenzt werden. Die Diebe verschafften sich Zugang zu dem umzäunten Gelände des Fischteichs und fischten eine bislang unbekannte Anzahl Forellen aus dem Teich. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Wipperfürth unter der Rufnummer 02261 81990.(red.-09.01.2022 14:44)




 




Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2020 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung