Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 2.05.2022

Junger Motorradfahrer auf Beverdamm gestürzt
Kollision forderte fünf Verletzte
Tier ausgewichen und von der Straße abgekommen
In den Gegenverkehr geraten
Motorradfahrer verliert Kontrolle
Motorradfahrer schwer verletzt
Radfahrerin stürzt und verletzt sich schwer


Weitere Meldungen:   30.04.2022  29.04.2022  28.04.2022  27.04.2022  25.04.2022  


Junger Motorradfahrer auf Beverdamm gestürzt

Radevormwald - Am Samstagnachmittag (30. April) hat sich ein 22-jähriger Motorradfahrer aus Köln bei einem Unfall auf dem Beverdamm in Radevormwald schwere Verletzungen zugezogen. Der 22-Jährige fuhr um 17:15 Uhr mit seiner Yamaha auf dem Beverdamm (Kreisstraße 11). Freunde filmten ihn dabei, wie er den Beverdamm auf und ab fuhr. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor er plötzlich die Kontrolle über seine Maschine und kam nach rechts von der Fahrbahn ab, wo er mit der Leitplanke kollidierte. Der 22-Jährige stürzte und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. An dem Motorrad entstand nicht unerheblicher Sachschaden; es war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (red.-02.05.2022 16:58)



Kollision forderte fünf Verletzte

Engelskirchen - Ein Verkehrsunfall auf der Hüttenstraße in Ründeroth hat am Sonntagmittag (01.05.) fünf Verletzte gefordert. Um 12:35 Uhr beabsichtigte ein 71-jähriger Autofahrer aus Engelskirchen den Rewe-Parkplatz nach links in Richtung Engelskirchen zu verlassen. Dabei kam es zur Kollision mit dem Fahrzeug einer 25-jährigen Frau aus Gummersbach, die auf der Hüttenstraße in Richtung Wiehlmünden unterwegs war. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch die Wucht des Aufpralls erlitten der 71-Jährige sowie seine beifahrende Ehefrau schwere Verletzungen und mussten mit Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die 25-jährige Autofahrerin aus Gummersbach erlitt ebenso wie ihre beiden Mitfahrer (61, 27 Jahre) leichte Verletzungen. Alle drei Personen konnten sich selbstständig in ärztliche Behandlung begeben. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die Unfallstelle war für die Dauer der Unfallaufnahme für etwa eine Stunde gesperrt. (red.-02.05.2022 16:58)



Tier ausgewichen und von der Straße abgekommen

Lindlar - Weil ein Tier die Fahrbahn überquerte, kam am Montag (2. Mai) eine 29-jährige Autofahrerin bei Lindlar-Frielingsdorf von der L 302 ab und fuhr in eine Böschung. Die junge Frau aus Wipperfürth fuhr gegen 6.50 Uhr in Richtung Frielingsdorf, als plötzlich ein Tier über die Straße lief. Die Fahrerin konnte durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß mit dem Tier verhindern. Dabei geriet sie aber nach links von der Fahrbahn ab und fuhr eine Böschung hoch. Dadurch drehte sich der Wagen mehrmals um die eigene Achse, bevor er zum Stehen kam. Die 29-Jährige kam leicht verletzt in ein Krankenhaus. Das Auto wurde stark beschädigt und musste abgeschleppt werden. (red.-02.05.2022 16:58)



In den Gegenverkehr geraten

Gummersbach - Ein 23-jähriger Marienheider ist am Sonntag (1. Mai) auf der Hubert-Sülzer-Straße mit seinem Opel Corsa in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem Audi A1 kollidiert. Der 23-Jährige fuhr um 18:50 Uhr auf der Hubert-Sülzer-Straße aus Richtung Busbahnhof kommend in Fahrtrichtung Rospestraße. Als er durch eine Rechtskurve fuhr, geriet er im Scheitelpunkt der Kurve in den Gegenverkehr. Dort kollidierte er frontal mit dem entgegenkommenden Audi einer 57-jährigen Bergneustädterin. Ihre 15-jährige Beifahrerin erlitt bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen. Eine Überprüfung ergab, dass der 23-jährige Opelfahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. An den beiden Autos entstand hoher Sachschaden; der Opel war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (red.-02.05.2022 16:58)



Motorradfahrer verliert Kontrolle

Wipperfürth - In einer Kurve in Höhe der Bushaltestelle "Unterschwarzen" hat ein 22-jähriger Motorradfahrer am Sonntag (1. Mai) die Kontrolle verloren. Er stürzte und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Der 22-jährige Mann aus Bergisch Gladbach war um 15 Uhr aus Richtung Wipperfeld kommend auf der L129 in Fahrtrichtung Furth unterwegs. In einer Linkskurve verlor er beim Bremsen die Kontrolle über seine Maschine. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem Bordstein. Bei dem Sturz zog er sich Verletzungen zu, die stationär im Krankenhaus behandelt wurden. An dem Motorrad entstand nicht unerheblicher Sachschaden. (red.-02.05.2022 16:58)




Motorradfahrer schwer verletzt

Radevormwald - In Dahlerau ist am Sonntag (1. Mai) ein 55-jähriger Motorradfahrer gestürzt und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Um 13:15 Uhr fuhr der 55-jährige Niederländer mit seiner BMW auf der L 414 aus Membach kommend in Fahrtrichtung Dahlerau. In einer Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. An dem Motorrad entstand nicht unerheblicher Sachschaden. (red.-02.05.2022 16:58)



Radfahrerin stürzt und verletzt sich schwer

Wiehl - Schwere Verletzungen hat sich am Sonntag (1. Mai) eine 61-jährige Pedelec-Fahrerin zugezogen. Um 11:25 Uhr fuhr die Gummersbacherin mit ihrem Pedelec auf dem Bergweg in Jennecken. An einer Teer-Erhöhung auf der Fahrbahn stürzte sie und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. (red.-02.05.2022 16:58)




 




Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2020 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung