Suche:
 Inhalt







Morsbach - Aus der Ferne betrachtet sah das Manöver der beiden Heißluftballons, hoch am Himmel über Rhein, recht knifflig aus. Fast schienen sich die beiden Ballonhüllen zu berühren. Doch bei genauerem Hinschauen zeigte sich, dass noch reichlich Luft zwischen den beiden Ballons war, die nach diesem kurzen Tête-à-Tête und einer sehenswerten Umrundung, wieder auf gesunde Distanz gingen ... mehr

Morsbach - Wer mit offenen Augen durch die Welt geht, findet auch schon mal an unspektakulären Orten, gleich um die Ecke, Außergewöhnliches. Dazu zählt auch diese eindeutig nicht zu einem Festmahl geeignete Gans am Wegesrand in der Hohen Hardt. Wie lange das seltsame Fundstück nun dort noch ausharren kann, bevor sich ein Spaziergänger dessen annimmt, ist ungewiss ... mehr

Oberberg - Wer bei seiner Altglas Entsorgung ein kurzes Päuschen einlegen und verschnaufen möchte, darf Platz nehmen. Auch Wartende, die auf ihren Einsatz an den oft überquellenden Containern drängen, müssen nicht stehen. Sie können vom Sessel aus bequem beobachten wie kunterbuntes Glas und Porzellan in den einzigen gerade noch befüllbaren Container geschoben oder ganze Müll-Ladungen daneben abgestellt werden. Aber wer will das schon sehen? ... mehr


Oberberg - … sitzt ne kleine Wanze… Wer kennt dieses Kinderlied nicht? Doch auf unserem Foto sitzt die Wanze nicht auf der Mauer, sondern auf einem Holzzaun und ist auch nicht gerade klein. Die hier abgebildete Rotbeinige Baumwanze (Pentatoma rufipes) ist eine der größten mitteleuropäischen Wanzenarten und sorgt offenbar gerade dafür, dass die Art nicht ausstirbt. Wenn auch Sie einen Schnappschuss aus der Region haben, freuen wir uns über Ihre Bilder zur Veröffentlichung ... mehr

Oberberg - Der Herbst färbt alles bunt. Auch Tannen können bunt sein, bunt geschmückt, zu Weihnachten. Allerdings, denkt sich das Tännchen,…. wenn ich kein Weihnachtsbaum werde, dann werde ich genau so groß wie Ihr da hinten. Und das ist mir so aus dem Stammgefühl heraus irgendwie lieber. Wenn auch Sie einen Schnappschuss aus dem Oberbergischen haben, freuen wir uns über Ihre Bilder zur Veröffentlichung ... mehr

Oberberg - So schön die Altweibersonne auch ist, das Wasser in den Bächen erwärmt sie kaum noch. Kein Wunder, dass sich nicht mehr jeder zu Badefreuden hinreißen lässt. Auch bei Hunden gibt’s da offensichtlich große Unterschiede. Während der eine genüsslich seine Runden zieht, sorgt sich der andere um das Wohl seines Kumpels im kühlen Nass und lockt ihn ans trockene Ufer. Wenn auch Sie einen Schnappschuss aus dem Oberbergischen oder eine kleine Fotostory aus der Region haben, freuen wir uns über Ihre Bilder zur Veröffentlichung ... mehr

Reichshof - Ein kurzen Stopp in Reichshof-Dorn heute Morgen. Die Sonne verspricht einen schönen Tag und wird die Nebelreste sicher bald auflösen, schreibt uns Jörn Labitzke aus Reichshof-Hunsheim, der diese stimmungsvollen Fotos eingesandt hat. Wenn auch Sie einen Schnappschuss aus dem Oberbergischen haben, freuen wir uns über Ihr Foto zur Veröffentlichung ... mehr

Morsbach - Ähnlich prickelnd wie auf dem 2008 zum "Kaktus des Jahres" gewählten Echinocactus grusonii, auch als "Schwiegermutter-Stuhl" bekannt, dürfte sich die Rast auf dieser Bank gestalten. Doch die wunderschöne Aussicht von diesem Rastplatz auf die Hohe Hardt und einen Teil der buckligen Welt, entschädigt jede "Pein", die ein offenbar häufiger Besucher dieser mit Dornen durchwachsenen Bank durch ein Kissen zu lindern wusste ... mehr

Oberberg - Gleich zwei wunderschöne Momentaufnahmen vom heutigen Morgen schickte uns Jörn Labitzke aus Reichshof-Hunsheim. Die stimmungsvollen Bilder, die auf dem Weg zur Arbeit bei Reichshof-Allingen gemacht wurden, zeigen herbstliche Impressionen von ihrer besonders schönen Seite. Wenn auch Sie einen Schnappschuss aus dem Oberbergischen haben, freuen wir uns über Ihr Foto zur Veröffentlichung ... mehr

Morsbach - Eine Taxifahrt mit Selbstantrieb erlebten dieser Tage zwei Rindviecher bei Hellerseifen. Obwohl die kleine Tour auf einer Kurzstrecke umsonst war, zeigten sich die Tiere wenig begeistert. Das Ziel auf einer fetten Weide und bei den Artgenossen war ihnen aber offenbar sehr willkommen. Wenn auch Sie einen Schnappschuss aus dem Oberbergischen haben, freuen wir uns über Ihr Foto zur Veröffentlichung ... mehr
 



© 2003-2019 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung