Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 13.03.2017

Blaulicht-Ticker


Weitere Meldungen:   12.03.2017  10.03.2017  9.03.2017  7.03.2017  6.03.2017  

Aus dem Polizeibricht

Blaulicht-Ticker

Fünf Verletzte bei Unfall mit Linienbus

Wipperfürth -
Bei einem Verkehrsunfall mit einem Linienbus verletzten sich am Montagmorgen (13.3.) fünf Fahrgäste leicht. Der Bus fuhr gegen 07:40 Uhr auf der Gummersbacher Straße und wollte an der Kreuzung mit der Straße Leiersmühle nach links in Richtung Wipperfürth-Zentrum abbiegen. Der 26-jährige Fahrer aus Halver bemerkte zu spät, dass ein vor ihm befindlicher PKW abbremste, als die Ampel von grün auf gelb umsprang. Der Bus fuhr auf den PKW auf, wobei zunächst aber niemand verletzt schien. Fünf Schüler der Berufsschule im Alter von 16-18 Jahren meldeten sich aber nachträglich bei der Polizei. Sie hatten im Bus gestanden und durch das Unfallgeschehen leichte Verletzungen davongetragen.

Räuber flohen ohne Beute

Gummersbach -
Eine 37-Jährige und ihren 45-jährigen Begleiter überfielen am Sonntagabend (12.3.) zwei bewaffnete Männer in Höhe des CVJM-Gebäudes in der Straße "Am Wiedenhof". Die beiden Geschädigten aus Gummersbach waren gegen 21:50 Uhr zu Fuß vom Zentrum aus in Richtung Hepel unterwegs. Ein junger Mann mit einer Schusswaffe forderte die beiden zur Herausgabe einer mitgeführten Handtasche auf. In der Tasche fand sich aber offenbar nichts Lohnenswertes, so dass der Mann sowie eine weitere Begleitperson die Tasche zurück ließen und ohne Beute in Richtung Moltkestraße weg liefen. Nach Angaben der Geschädigten ist ein Täter etwa 20 Jahre alt, ca. 170 cm groß und von schlanker Figur. Er hatte kurze dunkle Haare, machte eine gepflegte Erscheinung und trug eine auffällige gelb-orangefarbene Jacke mit Reflektoren. Die zweite Person war ebenfalls etwa 20 Jahre alt. Er trug dunkle Kleidung und hatte dunkle, gelockte Haare. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 1 in Gummersbach unter der Telefonnummer 02261 81990 entgegen.

Diebstahlsversuch endete in Wiese

Reichshof -
Einen Traktor und einen Radlader versuchten Unbekannte in der Nacht zu Freitag (10.3.) aus einer Scheune in Reichshof-Wiedenhof zu entwenden. Weit kamen die Diebe allerdings nicht - in einer völlig duchnässten Wiese blieben die Fahrzeuge stecken; sie konnten inzwischen vom Eigentümer geborgen werden.

Sieben Autos zerkratzt

Bergneustadt -
Zwischen 07:40 und 12:45 Uhr hat am Freitag (10.3.) auf der Straße "Breiter Weg" ein Unbekannter sieben geparkte Autos beschädigt. Die Fahrzeuge standen jeweils mit der zerkratzten, rechten Fahrzeugseite am angrenzenden Gehweg. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Gummersbach unter der Telefonnummer 02261 81990 entgegen.

Kleintraktor und Aufsitzrasenmäher von Sportverein entwendet

Lindlar -
Zwischen Donnerstag- und Freitagvormittag (10.3.) haben Unbekannte zwei Container auf dem Frielingsdorfer Sportplatz aufgebrochen. In den Containern waren ein Kleintraktor der Marke Kubota und ein Aufsitzrasenmäher der Marke MDT untergestellt, die beide von den Tätern abtransportiert wurden. Weiterhin entwendeten die Täter eine Schubkarre. Hinweise zum Verbleib der Fahrzeuge erbittet das Kriminalkommissariat in Wipperfürth unter der Telefonnummer 02261 81990. (red.-13.03.2017 16:57)




 




Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2017 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum