Suche:
 Inhalt

Blaulicht
Aktuelle Berichte - Hinweise vom 17.11.2022

Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach vermisstem 14-Jährigen
18-Jähriger Geld und Fahrkarte aus der Hand gerissen
Sieben Autos mit Farbe besprüht
Keine Beute bei Einbruch
Viele Bautrockner aus Neubau gestohlen


Weitere Meldungen:   14.11.2022  9.11.2022  8.11.2022  

Vermisstensuche

Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach vermisstem 14-Jährigen

Vermisster Julien M. (Foto: Polizei RBK)
Kürten / Wipperfürth - Seit Dienstag (15.11.) gegen 21:40 Uhr wird der 14-jährige Julien M. vermisst. Zuletzt wurde er zu diesem Zeitpunkt in Wipperfürth auf der Lüdenscheider Straße gesehen. Der Jugendliche wohnt normalerweise in einer Einrichtung in Kürten-Biesfeld.

Julien M. ist circa 173 Zentimeter groß, von normaler Statur, hat eine dunkelbraune Kurzhaarfrisur und war zuletzt bekleidet mit einer schwarzen Jacke und einer dunkelgrauen Stoffhose. Da der Jugendliche an einer Form von Autismus leidet, ist nicht auszuschließen, dass er einen introvertierten oder auffälligen Eindruck machen könnte.

Bisherige Suchmaßnahmen der Polizei führten nicht zum Aufgreifen des Jugendlichen. Hinweise zu seinem aktuellen Aufenthaltsort nimmt die Polizei Rhein-Berg unter der Rufnummer 02202 205-0 entgegen. (red.-17.11.2022 15:12)




18-Jähriger Geld und Fahrkarte aus der Hand gerissen

Gummersbach - Einer 18-Jährigen ist am Montagnachmittag an einer Bushaltestelle am Bahnhof Dieringhausen Geld und eine Fahrkarte von einem Unbekannten gestohlen worden.

Die Geschädigte hatte in der Zeit zwischen 16.30 und 17.00 Uhr an der Vollmerhauser Straße auf den Bus der Linie 302 gewartet, als ein Pfandflaschensammler auf sie zukam und nach Leergut fragte. Die 18-Jährige hielt zu dieser Zeit ihre Fahrkarte und einen Zehn-Euro-Schein in ihrer Hand. Plötzlich griff der Unbekannte zu, riss ihr das Geld und die Fahrkarte aus der Hand, bevor er anschließend gemeinsam mit einer weiteren Person weglief.

Nach Angaben der Geschädigten war der Täter etwa 20 bis 25 Jahre alt, schlank, etwa 195 cm groß und hatte ein afrikanisches Erscheinungsbild. Weiterhin hatte er schwarze, lockige Haare und Tätowierungen am Hals. Als Kleidung trug er eine Jeans und einen weißen Kapuzenpullover. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat Gummersbach unter der Telefonnummer 02261 81990 in Verbindung zu setzen. (red.-17.11.2022 14:14)



Sieben Autos mit Farbe besprüht

Gummersbach - Auf der Remmelsohler Straße hat ein Unbekannter am Dienstagabend (15. November) sieben geparkte Autos mit Farbe besprüht. Ein Zeuge war gegen 20.05 Uhr auf einen Mann aufmerksam geworden, der sich auffällig an einem der beschädigten Autos aufhielt und einen Rucksack mit Spraydosen mitführte. Nachdem der Verdächtige in Richtung der Bahntrasse weggelaufen war, stellte der Zeuge die frische Farbe an den geparkten Fahrzeugen fest. Der Mann war etwa 1,90 Meter groß, hatte einen Bart und war mit einer hellgrauen Jogginghose, einer blauen Jacke und einer auffälligen Zipfelmütze bekleidet. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Gummersbach unter der Rufnummer 02261 81990. (red.-17.11.2022 14:14)



Keine Beute bei Einbruch

Nümbrecht - In ein Einfamilienhaus in Nümbrecht-Malzhagen sind Unbekannte im Verlauf des Dienstags (15. November) eingebrochen; gestohlen wurde nach ersten Erkenntnissen jedoch nichts. Um in das Haus im Kesselweg zu gelangen, hatten die Täter die Hauseingangstüre aufgehebelt. Eventuell sind die Täter bei der Tatausübung gestört worden, da im Haus nichts auf eine Suche nach Beute hindeutete. Als Tatzeitraum kommt die Zeitspanne zwischen 08.15 und 18.10 Uhr infrage.

Bei Hinweisen zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen wenden Sie sich bitte an die zentrale Ermittlungsgruppe Einbruch unter der Telefonnummer 02261 81990 (red.-17.11.2022 14:14)



Viele Bautrockner aus Neubau gestohlen

Marienheide - Im Verlauf des vergangenen Wochenendes haben Unbekannte aus einem Neubau in Marienheide-Rodt etwa 20 Bautrockner und ein Laptop gestohlen.
In der Zeit zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen (11. November, 17 Uhr bis 14. November, 7 Uhr) verschafften sich die Diebe Zugang zu dem noch im Bau befindlichen Gebäude an der Müllenbacher Straße und entwendeten dort mindestens 20 Bautrockner. Zudem drangen sie in einen als Büro genutzten Raum ein und nahmen dort ein Laptop mit. Wer in dem Bereich verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt hat, wird gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat in Wipperfürth unter der Telefonnummer 02261 81990 in Verbindung zu setzen. (red.-17.11.2022 14:14)




 




Handy klingelt: Hallo Schatz…!



© 2003-2022 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung