Suche:
 Inhalt

 

 News 
Neues Naturpark-Faltblatt mit Rezepten erschienen

Vom Acker auf den Teller

Oberberg - Unter dem Titel „Heimische Vielfalt genießen - Vom Acker auf den Teller“ hat der Naturpark Bergisches Land ein neues Faltblatt mit regionalen Rezepten und Infos über das kulinarische Netzwerkprojekt „Vielfalt schmeckt“ herausgebracht.

Die Rezepte, die von Bachsaibling an Steckrübenragout über Kartoffelplätzchen mit Bergischem Butterkohl in Specksahne, Eier-Kartoffelsalat mit Dinkelbrot, Marienheider Schafskäse und Walnussöl mit Bergischen Wildkräutern bis hin zu Bergischer Potthucke in klassischer und vegetarischer Variante reichen, wurden gemeinsam mit sechs „Vielfalt schmeckt“-Köchen entwickelt.

Das Faltblatt steht im Pressebereich auf der Projekt-Internetseite www.vielfalt-schmeckt.de zum Download bereit und liegt ab sofort bei den „Vielfalt schmeckt“-Netzwerkbetrieben aus. Über 50 Betriebe aus den Bereichen Erzeugung/ Direktvermarktung, Verarbeitung, Gastronomie und Handel nehmen bereits an „Vielfalt schmeckt“ teil und machen unter dem Projektdach gemeinsam auf regionale Spezialitäten und den Erhalt der Sorten- und Rassenvielfalt im Naturpark Bergisches Land aufmerksam. Neben der Regionalmarke „bergisch pur“ sind auch das Slow Food Convivium Bergisches Land, die Chef Heads - Club der Küchenchefs, die Agentur Janke mit dem Magazin „Bergisch genießen!“ und die Online-Plattform „Taste of Heimat“ regionale Kooperationspartner von „Vielfalt schmeckt“. Kochkursanbieter wie das „AggerEnergie Kochstudio“ oder die Familienbildungsstätte in Wipperfürth sind ebenfalls im Netzwerk aktiv.

Bergische Landpartie mit „Vielfalt schmeckt“-Köstlichkeiten

Erleben Sie die Vielfalt der Region! - heißt es auch am Sonntag, den 18. Mai 2014, von 10 bis 17 Uhr auf dem Gelände des Kardinal-Schulte-Hauses (Overather Straße 51-53) in Bensberg. Die Thomas-Morus-Akademie, das Kardinal Schulte Haus, der Landschaftsverband Rheinland, regionale Tierzüchter, Erzeuger und Gastronomen sowie Verbände und Institutionen präsentieren gemeinsam, wie bunt und lecker das Bergische Land ist. „Vielfalt lebt“-, „Vielfalt schmeckt“- und „bergisch pur“-Betriebe sind vor Ort mit dabei und laden zum Probieren ein. Mehr über die Aussteller und die Veranstaltung unter www.bergische-landpartie.de

Was ist Vielfalt schmeckt?

„Vielfalt schmeckt“ ist ein Siegerprojekt des NRW-EU Ziel 2-Förderwettbewerbes „Ernährung.NRW“ und wurde im Rahmen des EFRE kofinanzierten Operationellen Programms für NRW im Ziel „Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung“ 2007-2013 ausgewählt. Die „Vielfalt schmeckt“-Tellergerichte, die seit Oktober 2013 in der bergischen Gastronomie angeboten werden, sind ein erstes Arbeitsergebnis des Projekts „Vielfalt schmeckt“. „Vielfalt schmeckt“ stellt die kulinarische Seite der Naturpark-Dachkampagne „Vielfalt lebt“ (www.vielfalt-lebt.de) dar. (red.-15.05.2014 13:03)


 


© 2003-2017 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum